Haus der Handarbeiten

Haus der Handarbeiten

+
Haus der Handarbeiten

Im Mehrgenerationenhaus (MGH) steht der Dienstagnachmittag seit Jahresbeginn ganz im Zeichen der Handarbeit. Von Kindern bis zu Senioren: Alle Altersstufen sind vertreten.

Im Mehrgenerationenhaus (MGH) steht der Dienstagnachmittag seit Jahresbeginn ganz im Zeichen der Handarbeit. Eine neue Strickgruppe, in der Flüchtlinge gemeinsam mit deutschen Muttersprachlern zu Nadeln und Wolle greifen (Bild), hat den Kreativraum in Beschlag genommen, während in der Backstube die Nähmaschinen surren. Einige der Näherinnen stellen aus bunten Baumwollstoffen Tragetaschen her und leisten damit einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz. Besucher der Einrichtung können die Taschen erwerben. Nach wie vor kommt im Begegnungscafé die Strickgruppe zusammen, die sich bereits vor mehreren Jahren gegründet hatte. Nach Auskunft von MGH-Leiterin Daniela Gräf herrscht zwischen den Teilnehmern der verschiedenen Angebote „ein munterer Austausch“.

ah/Foto: jeh

Mehr zum Thema:

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Neues Leben für den Sudweyher Bahnhof

Neues Leben für den Sudweyher Bahnhof

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Hilfe bei Integration des Chemie-Kollegen aus Syrien

Karsten Brüning neuer Kommandeur

Karsten Brüning neuer Kommandeur

Stromschläge nach Schmorbrand

Stromschläge nach Schmorbrand

Kommentare