Neues Königshaus steht fest

Brinkumer Schützen: Haferkamps dominieren

+
Das neue Brinkumer Königshaus stellt sich sichtlich gut gelaunt vor: Andreas Blüml (v.l.), Jürgen Schmidt, Heike Haferkamp, König Uwe Haferkamp, Renate Dummeyer, Heiner Dummeyer, Jochen True und Martina Haferkamp. 

Brinkum - In den „Regierungskreisen“ des Schützenvereins Brinkum läuft im nächsten Jahr nichts ohne das Königshaus Haferkamp. Es stecke zwar keine Familienplanung dahinter, erklärte der neue Schützenkönig Uwe Haferkamp, aber trotzdem freuten sich Heike und Uwe Haferkamp darüber, dass sich im Schützenverein Brinkum jetzt diese Konstellation in den „Regierungsämtern“ ergeben hat. Schützenkönig 2016 ist Uwe Haferkamp, Heike Haferkamp ist neue Damenkönigin, und vervollständigt wird das Königshaus durch die „Kaiserin“ Martina Haferkamp, die Königin der Könige wurde.

Den Rest teilten sich Kinderkönigin Celina Klinker, Vizekinderkönig Cedrik Fesser und Seniorenkönig Heiner Dummeyer. In dieser Altersklasse wurde Jochen True erneut Vizekönig. Vor Beginn der Proklamation hatte sich Vorsitzender Frithjof Troue von den Majestäten des vergangenen Jahres verabschiedet. Er bedankte sich bei ihnen auch im Namen aller Mitglieder.Anschließend überbrachte der Präsident des Schützenkreises Niedersachsen-Weyhe, Walter Huntemann, die Grüße des Präsidiums. Troue proklamierte in den vergangenen elf Jahren die neuen Majestäten, indem er im Saal an die Tischgruppen trat und die neuen Majestäten unter aufmunternden Worten mit zur Bühne nahm. Er habe diese „Rumrennerei“ satt, erklärte er am Sonntag und proklamierte von der Bühne herab.

Ex-König Heiner Dummeyer brauchte nur wenige Minuten aufrecht zu laufen, nachdem ihm Sportleiter Wilfried Schwarz die schwere Königskette abgenommen hatte, denn kurz darauf wurde ihm die nicht minder schwere Kette des Seniorenkönigs umgehängt, und Renate Dummeyer durfte sich als Damen-Vizekönigin kurz darauf neben ihn stellen. In der Schützenklasse wurde Andreas Blüml Vizekönig und Jürgen Schmidt neuer Adjutant. Vizekönigin der Könige wurde Christa Waßmann.

Nach den Ehrentänzen der neuen Majestäten wurde mit den „Red Boys“ der Königsball gefeiert. 

bt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Kindermusical in Hoyerhagen

Kindermusical in Hoyerhagen

Weihnachtskonzert der Eichenschule in der St.-Lucas-Kirche

Weihnachtskonzert der Eichenschule in der St.-Lucas-Kirche

Meistgelesene Artikel

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Landwirt Loerke erwägt den Gang zum Gericht

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wintershall-Chef Mehren setzt auf mehr Effizienz und Wachstum

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Wirtschaftsförderung im Landkreises Diepholz zieht Bilanz

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Tamika Campbell im Kulturforum: Originell, aber nicht selten vulgär

Kommentare