Großeinsatz in Brinkum: Ätzende Chemikalie droht auszutreten

1 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
2 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
3 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
4 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
5 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
6 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
7 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.
8 von 14
 Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.

Beim Verladen von Gefahrgut ist auf dem Gelände einer Spedition in Stuhr-Brinkum (Landkreis Diepholz) eine ätzende Chemikalie ausgetreten. Wie die Polizei mitteilte, fiel den Mitarbeitern am Donnerstagabend auf, dass vier Behälter mit Trimethylchlorsilan beschädigt waren und sich ausbeulten. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit 150 Einsatzkräften an, darunter auch ein ABC-Zug.

Lätare-Spende in Verden

Immer am Montag nach Lätare treffen sich die Oberhäupter der Stadt Verden, prominente Gäste aus der Politik mit Seeräuber Klaus Störtebeker, um auf …
Lätare-Spende in Verden

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das 13. Frühjahrskonzert des Musikvereins Lutten (Kreis Vechta) im Hotel Castendieck in Diepholz/Sankt Hülfe stand am Sonntagnachmittag unter dem …
Frühjahrskonzert in Diepholz

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Bassen - Tragisch war der Ausgang eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 12.30 Uhr, auf der Straße Brillkamp (L168) ereignet hat. Eine 64 …
Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Unter der Beobachtung von Fitmacher Jens Beulke absolvierten die beiden Werder-Profis Philipp Bargfrede und Justin Eilers am Montag ein individuelles …
Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher