Es kann noch Tage dauern

Brand in Müllbetrieb noch nicht endgültig gelöscht

+
In Stuhr gab es einen Großbrand bei einem Müllbetrieb.

Stuhr - Der Brand in einem Müllbetrieb in Stuhr hat die Feuerwehr auch noch am Dienstag beschäftigt. Die Flammen seien zwar aus, sagte Feuerwehrsprecher Matthias Thom. Die riesigen Müllberge schwelten aber nach wie vor.

Diese muss die Firma nun nach und nach umschichten, damit die Feuerwehr diese löschen kann. „Das wird noch mehrere Stunden, vielleicht sogar Tage dauern“, sagte Thom. Das Feuer hatte in der Nacht zu Montag auf dem Gelände der Recyclingfirma am Rande Bremens mehrere Lagerhallen zerstört. Es entstand ein Schaden von mindestens drei Millionen Euro.

In der Nacht zum Montag kam es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Feuer auf dem Gelände. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden dabei mehrere Lagerhallen zerstört, außerdem standen mehrere Müllberge in Flammen. Ein 50 mal 60 Meter großer Hallenkomplex ging ebenso in Flammen auf wie mehrere Müllberge. Verletzt wurde niemand.

Müllbetrieb in Stuhr-Brinkum wird von Großbrand zerstört

Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers
Über 200 Kräfte der Feuerwehren waren bei dem Großbrand im Einsatz. © Florian Kater/Rainer Jysch/Jantje Ehlers

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

„Die Idee zündete sofort“

„Die Idee zündete sofort“

„Der mit dem Storch lebt…“

„Der mit dem Storch lebt…“

Hoffnung auf Lockerung der Corona-Maßnahmen: Gleis 1 will im September wieder durchstarten

Hoffnung auf Lockerung der Corona-Maßnahmen: Gleis 1 will im September wieder durchstarten

„Red Carded“ packt die Gefühle

„Red Carded“ packt die Gefühle

Kommentare