Großbrand auf Erdbeerhof richtet hohen Schaden an

Döhren - von Lorena Pabelick - Der Großbrand in einer Maschinen- sowie einer Kühl- und Lagerhalle auf dem Erdbeerhof Nüstedt in Döhren richtete gestern Abend nach ersten Schätzungen der Polizei einen Schaden in Höhe von einer halben Million Euro an.

Personen wurden nicht verletzt. Gegen 17 Uhr wurde die Ortfeuerwehr Nordwohlde alamiert. Da der Brand bei ihrem Eintreffen bereits in voller Ausdehnung loderte, wurden die Ortsfeuerwehren von Bassum, Albringhausen, Bramstedt und Dimhausen sowie aus Stuhr die Wehren Heiligenrode und Fahrenhorst nachgefordert. Insgesamt 130 Feuerwehrleute, 40 davon mit Atemschutz, und 13 Fahrzeuge waren im Einsatz.

Großbrand auf Bauernhof

Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Großeinsatz für die Feuerwehren in Bassum. Am Freitagnachmittag war nach einer Explosion auf einem Bauernhof in Döhren eine Lagerhalle in Brand geraten, das Feuer griff schnell auf eine zweite Halle über. 130 Einsatzkräfte aus sechs Wehren verhinderten bis in die Abendstunden ein weiteres Übergreifen der Flammen. Der Schaaden wird auf rund eine halbe Millionen Euro beziffert. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater

Kurz vor der Alarmierung hörten Hofeigentümer Walter Nüstedt und Mitarbeiter laute Knallgeräusche. Vermutlich handelte es sich um Explosionen an einem in der hinteren Halle abgestellten Trecker, so Feuerwehrsprecher Peter Cordes. Eine verbindende Mittelhalle, die komplett mit leeren Holz- und Plastikkisten gefüllt war, stand durch den Funkenflug nach Angaben von Walter Nüstedt sofort in Flammen. Der Trecker, der den Brand offensichtlich auslöste, war etwa eine halbe Stunde zuvor genutzt worden.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“

„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“

„Flohmarktartikel nehmen wir nicht“
Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes

Kaum Besucher am ersten Wochenende des Sulinger Adventsmarktes
Ein prall gefüllter erster Arbeitstag für den neuen Sulinger Bürgermeister

Ein prall gefüllter erster Arbeitstag für den neuen Sulinger Bürgermeister

Ein prall gefüllter erster Arbeitstag für den neuen Sulinger Bürgermeister
Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Corona-Testzentrum in Brinkum: Neustart für Abstrich durch die Autoscheibe

Kommentare