Azubi-Begrüßung in Stuhr

„Es gibt hier eine Perspektive für junge Menschen“

+
Die Azubi-Begrüßung in Stuhr findet am 4. August statt.

Stuhr - Zur schon traditionellen Begrüßung der neuen Auszubildenden laden die Gemeinde und die Stuhrer Interessengemeinschaften für Freitag, 4. August, 12 Uhr, in den Ratssaal ein.

Die Lehrlinge erhalten bei dieser Gelegenheit eine Begrüßungsmappe der Kommune, außerdem wird ein Erinnerungsfoto mit ihnen und ihren Ausbildern gemacht. „Die Azubis können natürlich auch alleine kommen“, sagt Wirtschaftsförderer Lothar Wimmelmeier. 

Es ist die neunte Auflage der Aktion, auf die Unternehmen aus anderen Gemeinden neidisich seien, sagt Henning Sittauer, Sprecher der Interessengemeinschaft Stuhrer Unternehmen (Isu). Die Zahlen würden für sich sprechen: Waren es 2009 noch 56 Auszubildende aus 24 Firmen, stieg die Zahl bis 2016 auf 113 Lehrlinge aus 38 Betrieben. In vielen Stuhrer Firmen würden die Fotos mit Ausbildern und Azubis wie eine Galerie an der Wand hängen, fügt Sittauer hinzu. 

Bürgermeister Niels Thomsen wertet die Aktion auch als „Bekenntnis zur Ausbildung. Es gibt hier eine Perspektive für junge Menschen“. Der Anmeldebogen kann im Internet auf www.stuhr.de heruntergeladen und bis 28. Juli per Mail an stadtmarketing@stuhr.de oder per Fax an 0421/56 95 296 geschickt werden. Das Foto zeigt (v.l.) Thomsen, Wimmelmeier, Ute Sydow vom Unternehmerinnenforum und Sittauer. - ah

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Beim Stockcar-Rennen legen Teilnehmer sich gegenseitig aufs Dach

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

A wie Anlieferung fürs Reload

A wie Anlieferung fürs Reload

Kommentare