1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Diepholz
  4. Stuhr

Gemeinschaftspraxis in Brinkum: Barbara Sturm-Hesse beendet Berufsleben

Erstellt:

Von: Rainer Jysch

Kommentare

Barbara Sturm-Hesse verlässt zum Jahresende die hausärztliche Gemeinschaftspraxis Sturm-Hesse/Stoll in Brinkum und geht in den Ruhestand. Axel Stoll (links) und Waleed Ahmad führen die Arztpraxis gemeinsam fort.
Barbara Sturm-Hesse verlässt zum Jahresende die hausärztliche Gemeinschaftspraxis Sturm-Hesse/Stoll in Brinkum und geht in den Ruhestand. Axel Stoll (links) und Waleed Ahmad führen die Arztpraxis gemeinsam fort. © Rainer Jysch

Personelle Veränderungen in der hausärztlichen Gemeinschaftspraxis in Brinkum: Die langjährige Ärztin Barbara Sturm-Hesse zieht sich aus dem Berufsleben zurück.

Brinkum – Mit einem lachenden und einem weinenden Auge hatte sich kürzlich die Ärztin Barbara Sturm-Hesse (63) von ihrer hausärztlichen Tätigkeit in der Brinkumer Gemeinschaftspraxis verabschiedet. Zum Jahresende 2022 wolle sie ihrem Ehemann Dr. Eberhard Hesse nach Boppard folgen. Dieser hatte sich schon im Jahr 2011 aus einem langen Berufsleben in Brinkum zurückgezogen und lebt seitdem in seiner Wahlheimat Boppard am Rhein.

Barbara Sturm-Hesse: Von der Assistentin zur Fachärztin

1987 war Barbara Sturm-Hesse zunächst als Weiterbildungsassistentin in die Praxis ihres späteren Ehemannes eingetreten. Sechs Jahre danach hatte sie sich als Fachärztin für Allgemeinmedizin niedergelassen und als Mitinhaberin der Gemeinschaftspraxis den immer größer werdenden Patientenstamm betreut. Die Praxis wurde weiterhin den gestiegenen Qualitätsstandards angepasst und die Digitalisierung vorangetrieben. Ab 2011 trat der Facharzt für Allgemeinmedizin und Chirurgie Axel Stoll aus Leeste als neuer Mitinhaber in die Praxis ein. „Zusammen mit unserem tollen Team aus Medizinischen Fachangestellten habe ich stets versucht, alle Patientinnen und Patienten gut zu betreuen“, blickt Barbara Sturm-Hesse auf ihre Arbeit in Brinkum zurück. „Für das Vertrauen, das die Patienten mir entgegengebracht haben, bin ich sehr dankbar.“ Sie habe sich zudem sehr darüber gefreut, dass die Patienten ihr Verständnis von hausärztlicher Arbeit geteilt und die Brinkumer Praxis als erste Anlaufstation sowohl für die körperlichen als auch für die seelischen Probleme angesehen haben.

Brinkum, Bahnhofstraße 27: Die neuen Inhaberverhältnisse der Praxis sind bereits sichtbar.
Brinkum, Bahnhofstraße 27: Die neuen Inhaberverhältnisse der Praxis sind bereits sichtbar. © Rainer Jysch

Nachfolger ist bereits Teil des Teams

Schon zum 1. April 2022 hatte der ausgebildete Facharzt für Innere Medizin, Waleed Ahmad (35), das Ärzteteam in der Brinkumer Praxis verstärkt. „Ab dem 1. Januar 2023 werden Herr Stoll und mein Nachfolger, Herr Ahmad, die Praxis weiterführen.“ „Wir finden, dass Waleed Ahmad sehr gut zu uns passt“, sind sich Barbara Sturm-Hesse und Axel Stoll sicher, mit dem Facharzt eine sehr erfolgversprechende Nachfolgeregelung gefunden zu haben. Ahmad habe bereits in seiner früheren Heimat Syrien in einem staatlichen Krankenhaus und im Klinikum Bremen-Mitte als Facharzt gearbeitet.

Familie findet in Boppard zusammen

Mit der durch ihren Umzug nach Boppard erreichten Familienzusammenführung ist Barbara Sturm-Hesse, Mutter zweier erwachsener Töchter, sehr froh. Beide Töchter leben ebenfalls in Boppard und Koblenz. Auch ein kleiner Enkelsohn gehört inzwischen zum engeren Familienkreis. „Jetzt finde ich endlich die Zeit, mich vermehrt um Familie, Haus und den großen Garten zu kümmern“, freut sie sich auf die kommende Zeit nach dem Berufsleben.

Auch interessant

Kommentare