Französische Gäste mit Grillabend begrüßt

+

Stuhr - Zu Gast bei guten Freunden sind derzeit zwölf Franzosen aus der Stuhrer Partnergemeinde Ecommoy. Seit 1988 besteht der private Austausch zwischen den Paaren. Diesmal sind sogar zwei Enkel im Alter von 13 und 15 Jahren mit nach Deutschland gekommen.

Am Dienstagnachmittag reisten die Gäste an und feierten das Wiedersehen mit ihren Gastgebern mit einem Grillabend im Garten von Anita und Heinrich Lammers in Seckenhausen. Bis zu ihrer Abreise am Sonntagvormittag erwartet die Franzosen ein buntes Programm: Eine Besichtigung des Betriebs der Familie Derboven mit angeschlossener Käserei in Warpe, eine Führung durch die Brauerei Bannas in Lohmühle sowie eine Tagesfahrt nach Bad Zwischenahn. Aber auch der Milchtankstelle der Familie Kastens in Bürstel stattet die Gruppe einen Besuch ab, um sich anschließenden zum Kaffeetrinken bei Familie Speckmann einzufinden. Zum Abschiedsessen kehren alle am Samstagabend ins Gasthaus „Zur Linde“ in Fahrenhorst ein. Höhepunkt wird aber wohl heute der gemeinsame Fußballabend sein. „Da wird es sicher hoch hergehen, wir freuen uns schon drauf“, sagt Anita Lammers. 

sb

Mehr zum Thema:

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Landarztpraxis in Twistringen droht die Insolvenz

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Freistatt feiert Jahresfest – und 150 Jahre Bethel

Freistatt feiert Jahresfest – und 150 Jahre Bethel

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare