Mehr als 100 Projekte gefördert

Förderverein feiert mit geladenen Gästen

+

Moordeich/Varrel - Seinen 25. Geburtstag hat der Förderverein der Schulen in Moordeich und Varrel am Donnerstag mit geladenen Gästen in der Lise-Meitner-Schule gefeiert. Seit ihrer Gründung haben die Förderer bereits 241.244 Euro in über 100 Projekte an den drei Schulen investiert.

Die KGS Moordeich symbolisierte das Engagement mit diversen Utensilien, etwa Kochtopf und -löffel für die Unterstützung der Koch-AG oder Schachfiguren für das Sponsoring der Schach-AG. Die beiden Grundschulen in Moordeich und Varrel haben an Stellwänden über ihre Projekte informiert. Das Bild zeigt den Vorstand des Vereins mit (v.l.) dem stellvertretenden Vorsitzenden Hans-Georg Konzok, dem technischen Berater Helmut Petrich, Kassenwartin Ute Malowitz und dem Vorsitzenden Hermann Josef Meyer.

ah

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Plötzlich war die Bude kalt

Plötzlich war die Bude kalt

Plötzlich war die Bude kalt
Es hakt bei der UHG Diepholz

Es hakt bei der UHG Diepholz

Es hakt bei der UHG Diepholz
Benzin- und Dieselpreise gehen durch die Decke – Experte nennt Gründe

Benzin- und Dieselpreise gehen durch die Decke – Experte nennt Gründe

Benzin- und Dieselpreise gehen durch die Decke – Experte nennt Gründe
Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube

Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube

Barenburger Feuerwehrleute befreien zwei Kühe aus Güllegrube

Kommentare