Fahrbahn kurzzeitig gesperrt

Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen auf der A1 bei Stuhr

+
Die A1 musste kurzzeitig gesperrt werden.

Stuhr/A1 - Zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagmittag auf der Autobahn 1 bei Stuhr gekommen. Für den Rettungseinsatz wurde die Fahrbahn in Richtung Hamburg kurzzeitig gesperrt, teilt die Feuerwehr mit.

Um 12.15 Uhr sind die Rettungskräfte zu dem Unfall auf der A1 zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum gerufen worden. Der Rettungsdienst begutachtete die Insassen aller sechs beteiligten Fahrzeuge. Lediglich eine Person wurde leicht verletzt vor Ort behandelt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Brinkum und Groß Mackenstedt, sowie der Rettungsdienst. Nach rund einer Stunde beendeten die Rettungskräfte den Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Wölfe im Landkreis Diepholz: Mehrere Sichtungen bei Drentwede

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Schritttempo auf der B6: Polizei mehrere Stunden auf Verbrecherjagd

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Feuerwehr Wagenfeld verhindert Schornsteinbrand

Kommentare