Feuerwehr befreit Samtpfote aus Baum

Katze aus luftigen Höhen in Brinkum gerettet 

+
Der Katze ist nichts passiert.

Stuhr/Brinkum - Die Feuerwehr Brinkum hat am Mittwochmorgen eine Katze aus einem Baum in Stuhr-Moordeich gerettet. Das Tier wurde mit der Drehleiter nach unten gefahren.

Gegen 8.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, weil in der Straße "Am Hexendeich" eine Katze in einem Baum festsaß und alleine nicht wieder herunterklettern konnte. Die Brinkumer Kräfte befreiten den Stubentiger aus dem oberen Teil des Baumes und fuhren ihn mit der Drehleiter nach unten, heißt es in einer Pressemitteilung der Feuerwehr. Unten angekommen konnte die Katze etwas durchnässt, aber unverletzt an den Besitzer übergeben werden. Nach circa einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare