Großeinsatz der Feuerwehr

100 Rundballen fangen in Stuhr Feuer - Rauch zieht über die A1

+
Die Feuerwehr musste die Rundballen auseinander ziehen, um sie einzeln zu löschen.

Gleich 100 Rundballen fingen am Sonntag auf einem Feld in Stuhr Feuer. Der Einsatzort befand sich in unmittelbarer Nähe zur Autobahn 1 auf Höhe des Silbersees.

  • 100 Rundballen stehen inStuhr in Flammen
  • Dichter Rauch zieht über A1 Richtung Bremen
  • Feuerwehr und Landwirte löschen den Brand

Stuhr - Die Feuerwehren Stuhr und Brinkum wurden gegen 20.30 Uhr zu einem Feld an der Straße Moorhusen alarmiert. Da zunächst der Rauch in Richtung Autobahn zog, sind die Autofahrer auf der A1 durch Warnschilder auf den Brand aufmerksam gemacht worden. Später zog der Wind ab, teilt die Feuerwehr mit.

Stuhr: Rundballen-Stapel brennt in voller Ausdehnung

Zuerst hatten die Einsatzkräfte erhebliche Probleme, die Einsatzstelle am Ende eines Wirtschaftsweges entlang der Autobahn zu erreichen. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge brannte der Stapel Heurundballen in voller Ausdehnung. In erster Linie schützten die Wehrleute die Vegetation in unmittelbarer Nähe der Rundballen.

Damit die Versorgung mit Löschwasser gesichert werden konnte, wurde neben den drei bereits alarmierten Löschfahrzeugen zusätzlich das Löschfahrzeug LF20 aus Groß Mackenstedt mit zusätzlichem Personal angefordert. 

Stuhrer Landwirte helfen beim Brand mit Güllefässern

Landwirte halfen mit ihren Treckern, um die brennenden Ballen auseinander zu ziehen. Mit großen Güllefässern beförderten sie großen Mengen an Wasser zum Brand. Wehrleute befüllten die Fässer am Silbersee.

Insgesamt waren rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort. Auch der Rettungsdienst war vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht zu Montag hinein.

Über die Ursache des Brands kann die Feuerwehr keine näheren Angaben machen. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 8.000 Euro.

mt/mas/jdw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Immer mehr Radfahrer sterben bei Verkehrsunfällen

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Lebensverhältnisse in deutschen Regionen bleiben ungleich

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Aufbau beim Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind da

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Brände zerstören Brasiliens grüne Lunge

Meistgelesene Artikel

Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind schon da

Brokser Heiratsmarkt: Fast alle Schausteller sind schon da

Unfall in Bassum: Verursacher will Hilfe holen - wird aber festgehalten

Unfall in Bassum: Verursacher will Hilfe holen - wird aber festgehalten

„Fridays for Future“ in Diepholz: „Wir müssen unbequem sein“

„Fridays for Future“ in Diepholz: „Wir müssen unbequem sein“

Das Marktprogramm im Detail: Fünf Tage Spaß und Musik

Das Marktprogramm im Detail: Fünf Tage Spaß und Musik

Kommentare