Fast 1 000 Haushalte könnten profitieren

Schnelles Internet für Varrel

+
Symbolischer Startschuss am Verteilerkasten an der Schulstraße: die Bürgermeister Niels Thomsen (Mitte) und Axel Jahnz (2.v.r.) mit den Telekom-Vertretern Holger Klemmt (l.), Stefan Hustfeldt und Sabine Köhler.

Varrel - Von Andreas Hapke. Fast 1000 Haushalte in Varrel könnten bald von schnellen Internetanschlüssen der Telekom profitieren und mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) surfen. Nach Auskunft der Vertriebsbeauftragten Sabine Köhler gehen im ersten Schritt am morgigen Mittwoch 130 bis 140 Haushalte ans Netz, der Großteil folgt zum Ende des Jahres.

Dann gibt es laut Projektleiter Stefan Hustfeldt kaum noch unterversorgte – sogenannte weiße – Flecken in Varrel: „Wir haben die meisten Haushalte erwischt, aber technisch ist es nicht möglich, alle Randlagen zu erreichen.“ Dort empfehle sich die LTE-Technologie, die Übertragung von Daten via Mobilfunk.

Die Telekom hat das Ortsnetz 04221 „auf die Überholspur“ gebracht, wie es in einer Mitteilung heißt, neben Varrel also auch Ganderkesee und Delmenhorst. Insgesamt könnten 12400 Haushalte in den Genuss großer Bandbreiten kommen. Der Startschuss für dieses Projekt war Mitte Juli gefallen.

Allein in Varrel hat die Telekom sechs Verteilerkästen technisch aufgerüstet und ans Glasfasernetz angeschlossen. Von den Kästen aus kommen die Daten per Kupferkabel in die Haushalte. Je näher sich der Anschluss des Kunden am Verteilerkasten befindet, desto wahrscheinlicher profitiert er von der maximalen Geschwindigkeit von 100 MBit/s.

„Unsere Städte werden damit als Wohn- und Arbeitsorte noch attraktiver“, sagte Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen gestern beim Ortstermin an der Schulstraße in Varrel – unter anderem im Beisein seines Delmenhorster Kollegen Axel Jahnz.

Dem Telekom-Kunden steht das Angebot nicht automatisch zur Verfügung, er muss es zusätzlich bestellen. Weitere Informationen gibt es unter der Hotline 08003301000.

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

Was moderne Brausen fürs Bad alles können

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Meistgelesene Artikel

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare