Großes Angebot beim Nabu-Staudenflohmarkt / Mehr Besucher

Farbenprächtiges Pflanzenmeer

Hobbyzüchter boten beim Staudenflohmarkt des Nabu ihre Pflanzen und fanden unter den zahlreichen Besuchern viele Abnehmer.  J Foto: Ehlers

Stuhr - „Traue keinem Ort, an dem kein Wildkraut wächst“, war auf einem Schild am Stand des Naturschutzbundes (Nabu) Stuhr auf dem Staudenflohmarkt am Sonntag vor der Volksbank in Stuhr zu lesen. Lore Friedrichs vom Nabu richtet diesen Flohmarkt bereits seit 2003 aus. Groß war das Angebot an den Ständen der Hobbyzüchter.

Eine Anmeldung war nicht erforderlich, jeder der sich angesprochen fühlte, kam einfach her und baute seinen Stand auf. Der Nabu war zum Beispiel mit der Fetthenne „Sedum“ dabei. Ferner wurden Schlüsselblumen, Maiglöckchen, Dahlien oder die Bienenweide Phlox angeboten, die im Herbst blüht. Stefan Schütte war zum ersten Mal dabei und bot Kräuter und Tomatenpflanzen an, die er in einem Foliengewächshaus angesetzt hatte. Insgesamt hatten Hobbyzüchter etwa zwölf Stände aufgebaut. An jedem konnten die Besucher unterschiedliche Stauden erwerben.

Gertraud und Adolf Stöver aus Ganderkesee waren nach einigen Jahren Pause wieder mit dabei und hatten beispielsweise die Akelei in den unterschiedlichsten Farben im Angebot. Weiß, hellblau, rot, hellrosa und bleu war auf den Schildern unter den Fotos von den Blumen zu lesen. Insgesamt hatten sie 60 unterschiedliche Sorten-Setzlinge im Angebot. Stöver lobte die Verlegung des Termins von Sonnabend auf Sonntag, da kämen mehr Interessenten vorbei. Das Sonnenwetter trug außerdem dazu bei, dass er Recht behalten sollte.

Silke Feicht aus Moordeich war zum ersten Mal unter den Besuchern. Sie hattesechs Pflanzen im Gepäck, darunter rote Johannisbeeren und Stauden für ihren Garten. Marion und Manfred Jarmer aus Brinkum nahmen Primeln und Lavendel mit nach Hause. Lavendel erfülle gleich doppelte Aufgaben. Zum einen sei es gut gegen Ungeziefer, auf der anderen Seite locke die Hummeln an. Von den Ausstellern war zu hören, dass sie mit der Besucherzahl und dem Absatz zufrieden seien. J bos

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Gemeinsame Fahrrad-Tour: Ist Diepholzerin die Neue von Leonardo DiCaprio?

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Kommentare