Polizei bittet um Hinweise

Explosionen lassen Bewohner in Stuhr und Weyhe aufschrecken

Seckenhausen - Laute Explosionsgeräusche störten am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr einige Bewohner in Stuhr und Weyhe.

Wie die Polizei mitteilte, beobachteten Zeugen zwei Jugendliche, die mehrere Kanalgrundrohre, sogenannte KG-Rohre, in einen Erdhaufen steckten. Anschließend befüllten sie die Rohre mit unbekannten Explosionsmitteln und ließen es knallen. Anwohner und Zeugen an der Straße "Auf dem Jochen" in Seckenhausen riefen umgehend die Polizei. Bei deren Eintreffen waren die Jugendlichen bereits unerkannt geflohen. Hinweise auf die Personen nimmt die Polizei Weyhe unter der Telefonnummer 0421/80660 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung aufdem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare