Sport, Umzug, Feier und Gottesdienst

Ereignisreiches Wochenende in Seckenhausen: Erst Box-Event, dann Erntefest

+
Die Erntekrone ist bereits fertig. Um sie zu binden, haben sich fleißige Helfer an mehreren Abenden bei Bratwurst und Getränken in der Reithalle Seckenhausen getroffen.

Seckenhausen – Das Erntefest Seckenhausen steht an. Seit Wochen steckt der diesjährige gastgebende Verein, der Reit- und Fahrverein Seckenhausen, in den Planungen. Er lädt nicht nur zu dem Umzug und der Ernteparty am Samstag sowie dem Gottesdienst und Frühshoppen am Sonntag ein, sondern auch zu einem Box-Event am Freitag.

Boxen am Freitag

Bei der sportlichen Veranstaltung macht der Reitverein gemeinsame Sache mit dem Boxring 46 Kirchweyhe. Ähnliche sportliche Events gab es bereits vor fünf und vor sieben Jahren in Wulfhoop, damals auf Initiative des Clubs „Hest em bi di“ in einem Zelt bei Martens. Die Veranstaltungen waren äußerst erfolgreich – und so haben sich der Reitverein und der Sportring überlegt, etwas Ähnliches im Vorfeld des diesjährigen Erntefestes auf die Beine zu stellen. Gesagt, getan.

Der Stuhrer Rico Schwab (l.) steigt am Freitag in den Ring. Hier ist er beim Training zu sehen.

Los geht es am Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Reithalle. Gezeigt werden mehrere Kämpfe zwischen Sportlern befreundeter Vereine aus einem Umkreis von rund 100 Kilometern. Auch Lokalmatador Rico Schwab steigt in den Ring. Laut Rüdiger Förster vom Boxring kommen „die besten Ringrichter Norddeutschlands“: Horst Klose (Kampfrichterobmann im Landesverband Niedersachsen des Deutschen Boxsport-Verbands) und Hans-Hermann Bünger (Vorsitzender des Box-Verbands Weser-Ems).

Umzug und Ernteparty

Das Erntefest wird am Samstag, 14. September, mit der Begrüßung der Teilnehmer und Zuschauer auf dem Hof der Familie Seevers an der Wulfhooper Straße 47 offiziell eingeleitet. Teilnehmer des Ernteumzugs zu Fuß und mit Wagen werden bis 12.30 Uhr erwartet. Der Umzug beginnt gegen 13 Uhr.

Nach dem Start führt der Umzug von der Wulfhooper Straße weiter über die Dorfstraße, Am Sünderbusch, Wulfhooper Straße, Martensweg, Hinterm Felde, Zum Sportplatz, An den Eichen, Hinter dem See, Zum Pavillion, Gärtnerstraße, Zum Bruch, bevor er Am Reitplatz endet. Ziel ist die Reithalle in Seckenhausen. Prämiert werden der schönste Garten und der schönste Wagen beziehungsweise die schönste Gruppe. Kaffee und Kuchen gibt es ab 15 Uhr. Die Ernteparty folgt am Samstagabend ab 20 Uhr in der Reithalle.

Der Sonntag

Das Programm am Sonntag, 15. September, startet mit einem Gottesdienst um 11 Uhr, ebenfalls in der Reithalle. Mit dem Chor „Kids mit Pfiff“ der evangelischen Kirchengemeinde Heiligenrode wird musikalische Unterhaltung geboten. Im Anschluss klingt das Wochenende mit einem Frühschoppen mit traditioneller Erbsensuppe aus.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Meistgelesene Artikel

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Gestohlene EC-Karte im Kreis Höxter: Täter heben Geld in Syke und Bremen ab

Mann stirbt bei Unfall auf der B214: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Mann stirbt bei Unfall auf der B214: Zwei Autos krachen frontal zusammen

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Übungsszenario in Syke: Frontalcrash auf enger Straße

Tollwut-Infektion: Fledermausbiss wird zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Tollwut-Infektion: Fledermausbiss wird zum dramatischen Wettlauf gegen die Zeit

Kommentare