TSV Heiligenrode besucht Verein in der Nähe von Le Mans

Erlebnisreiche Woche bei französischen Freunden

Zum 44. Mal ging der Austausch des TSV Heiligenrode mit dem befreundeten Verein CO Laigné/St.Gervais über die Bühne. - Foto: Verein

Heiligenrode - Der Austausch mit Frankreich hat für den TSV Heiligenrode eine lange Tradition. Zum 44. Mal besuchte jetzt eine Delegation den Verein CO Laigné/St. Gervais in der Nähe von Le Mans. Die Teilnehmer im Alter von 14 und bis über 70 Jahren verbrachten eine erlebnisreiche Woche.

Das Programm war nicht nur abwechslungsreich, sondern auch auf die Interessen der Altersgruppen zugeschnitten. So verbrachten die Jugendlichen einen Tag an einer neuen Kletterwand und absolvierten einen Orientierungslauf durch den Wald. Auch die gemeinsame Zeit der gesamten Gruppe kam nicht zu kurz. Besonders freuten sich die Teilnehmer über das Feedback des Busfahrers, der das erste Mal dabei war und sich begeistert vom offenen Miteinander zeigte. Auch das Wetter spielte mit, und so genossen Gäste und Gastgeber fünf gesellige Tage, bei denen der Sport im Mittelpunkt stand. - ps/sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Drittes Forum für das Ehrenamt in Stuhr

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Förderschule Freistatt: Bald mit Außenstelle in Sudweyhe

Kommentare