Daniela Gräf zeigt im Mehrgenerationenhaus Bilder ihrer Havannareise

Karibische Lebensfreude vor verfallener Stadt

+
Großformatige Fotos ihrer Havannareise zeigt Daniela Gräf im MGH.

Brinkum - Die Menschen haben es ihr angetan. Kein Wunder also, dass die meisten ihrer Bilder diese zeigen: Ob im Auto, auf der Kaimauer oder im Park. Auf ihrer Karibikrundreise im März vergangenen Jahres hat Daniela Gräf die Bewohner der kubanischen Hauptstadt Havanna im Bild festgehalten. 20 der großformatigen Fotografien sind ab sofort im Mehrgenerationenhaus (MGH) an der Bremer Straße 9 zu sehen.

„Ich glaube, dass sich in Kuba vieles ändern wird. Das habe ich zum Anlass genommen, Havanna so zu zeigen, wie es jetzt ist“, sagt die Leiterin des MGH mit Blick auf die jüngsten Annäherungen zwischen dem Inselstaat und den USA.

Neben den Menschen hat die Stuhrerin auch Ansichten der Stadt, die typischen amerikanischen Straßenkreuzer und Relikte aus der Zeit Kubas als spanische Kolonie festgehalten.

Der Inselstaat sei geprägt von einer wechselvollen Geschichte, sagt Gräf. „Mich hat interessiert, wie die Leute mit dieser Historie umgehen, der Gegensatz der karibischen Lebensfreude der Menschen zu der bizarr verfallenen Stadt.“

Die Fotos sind laut der 52-Jährigen „echt ehrlich“. Zwar habe sie die mit der Spiegelreflexkamera aufgenommen Motive nachbearbeitet, etwas geschärft und die Grauschleier entfernt, aber nichts retuschiert. „Ich bin ein Gegner davon, etwas aus dem Bild herauszunehmen.“

Seit sie denken könne, fotografiere sie, sagt Gräf. Erst auf eigene Faust, später besuchte sie Kurse und trat zwei Fotoclubs bei. Sie stellte ihre Arbeiten bereits in Bremen, Oldenburg und Delmenhorst aus. „Ich kämpfe nicht um das eine perfekte Bild. Für mich ist es spannend, ein Thema in seiner Bandbreite zu bearbeiten.“

Die Ausstellung ist bis zum 7. Oktober im MGH zu sehen.

sb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare