Pause auf der Autobahn eingelegt

Lasterfahrer löst Rettungseinsatz aus

Brinkum - Die Feuerwehren Groß Mackenstedt und Brinkum sowie der Rettungsdienst sind am Dienstagmorgen um 8.18 Uhr zu einem Medizinischen Notfall auf die Bundesautobahn 1 gerufen worden.

Im Baustellenbereich, unmittelbar vor der Anschlussstelle Brinkum in Fahrtrichtung Hamburg, meldete ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer einen dort stehenden Lkw, dessen Fahrer bewusstlos sein sollte. Das berichtet die Feuerwehr Stuhr. 

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Lkw-Fahrer eine im Baustellenbereich befindliche Nothaltebucht angefahren hatte, um eine Pause einzulegen. Der Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst war nach 30 Minuten abgeschlossen. Der Fahrer habe nach Eintreffen der Einsatzkräfte seine Pause beendet und sei weiter gefahren.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Türkische Opposition fürchtet weiter Repressionen

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Nur Platz zwei nach Werth-Desaster beim CHIO

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das sind die acht schönsten Strände am Gardasee

Das Werder-Donnerstagstraining

Das Werder-Donnerstagstraining

Meistgelesene Artikel

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Unfall in Brake: 64-Jähriger aus Stuhr lebensgefährlich verletzt

Unfall in Brake: 64-Jähriger aus Stuhr lebensgefährlich verletzt

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Viele junge Bäume in Syke hängen am 75-Liter-Tropf

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

Schwafördener Rat ändert Nutzungs- und Gebührenordnung für Dorfgemeinschaftshaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.