Faustkampf

Autofahrer kämpfen Meinungsverschiedenheit auf der Straße aus

Stuhr - Zwei Autofahrer sind Samstagabend miteinander in einen Streit geraten. Ihre Meinungsverschiedenheit trugen sie mit Fäusten auf der Stuhrer Landstraße aus.

Gegen 21.30 Uhr sind ein 25 Jahre alter Mann aus Weyhe und ein 31-Jähriger aus Soltau aneinander geraten. Anlass dafür sei nach Angaben der Polizei eine Meinungsverschiedenheit über das korrekte Verhalten im Straßenverkehr gewesen. 

Der sich anschließende Faustkampf konnte das Problem nicht lösen, brachte beiden Beteiligten jedoch Kopf- und Gesichtsverletzungen ein. Der Soltauer musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare