Armin Holthus liest im MGH

Romantik an der englischen Riviera

+
Der Delmenhorster Rechtsanwalt Dr. Armin Holthus liest heute aus seinem Roman „Wiedersehen in Torquay“.

Brinkum - Romantisch und humorvoll soll es heute Nachmittag im Mehrgenerationenhaus (MGH) an der Bremer Straße 9 zugehen: Um 15.30 Uhr liest der Delmenhorster Rechtsanwalt Dr. Armin Holthus aus seinem neuen Roman „Wiedersehen in Torquay“. Das Buch entführt die Zuhörer an die Südküste von England in die Grafschaft Devon, an die sogenannte englischen Riviera. „Die Themen des Romans erinnern ein bisschen an Rosamunde Pilcher“, sagt der 58-Jährige, der sich zu seiner romantischen Ader bekennt. „Es geht um Spannung und Humor, und auch die Liebe kommt nicht zu kurz.“

Der gebürtige Bremer, der sich beruflich mit zivilrechtichen Angelegenheiten befasst, hat bereits mehrere Bücher geschrieben. Außerdem steht er gerne auf der Improvisations-Theater-Bühne in Bremen. Für die Zuhörer gibt es in der Pause Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Der Eintritt ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

ps/sb

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare