Anne Haigis tritt mit Ina Boo in Varrel auf / Mirjana Uhde im Vorprogramm

Eine Mädchenband an einem Mädchenabend

Anne Haigis singt deutsche und englische Songs.
+
Anne Haigis singt deutsche und englische Songs.

Varrel - Von Sandra Bischoff. „Ich wollte immer schon mal eine Mädchenband haben, jetzt hat es funktioniert“, sagt Anne Haigis. Die Sängerin steht am Freitag, 13. Juni, zusammen mit der Musikerin Ina Boo auf der Bühne in der Varreler Gutsscheune.

„Der Bühnenpartner muss zusammen mit mir eine ganze Band ersetzen“, sagt die gebürtige Schwäbin. Deswegen setzte sie bei dessen Auswahl nur auf „sehr gute“ Musiker. Ina Boo ist eine langjährige Freundin von Haigis. „Wir haben schon oft zusammen Musik gemacht, es war immer sehr harmonisch.“ Boo spielt Gitarre und Piano, „eine tolle Abwechslung für das Programm“, findet Haigis.

„Wanderlust“ ist ihre Tour überschrieben. Allerdings wird der Titel nicht deutsch, sondern englisch ausgesprochen. „Darauf muss ich bestehen. Das Wort bedeutet übersetzt Fernweh, und das trage ich ständig mit mir herum.“ Sie habe eine permanente Sehnsucht nach Neuem und wisse, dass sie diese nur mit Singen stillen könne. „Ich bin nicht so der Reisetyp.“

Auf Gut Varrel spielt Haigis nicht nur Songs von ihrem 2011 erschienenen Album „Wanderlust“, sondern auch Stücke von ihrem letzten deutschsprachigen Album „Indigo“ sowie Lieder von Trude Herr. Rockig und bluesig soll es am 13. Juni zugehen, aber einige Stücke gingen auch in Richtung Chansons. „Von auf den Stühlen stehen bis weinen, so soll ein Konzert sein, finde ich.“ Ihre Bühnenpartnerin Boo und sie greifen aber auch kräftig in die Seiten. „Wir fetzen ganz gut.“

Haigis begann ihre musikalische Karriere mit Folkmusik aus englischen Songs aus den 1970er-Jahren. In den 80ern wurde sie bekannt mit deutschsprachigen Liedern. Anfang der 1990er-Jahre nahm sie mit der Band vom Melissa Etheridge ein englisches Album auf. Mit Etheridge, Eric Burdon und den Harlem Gospel Singers stand sie zudem auch gemeinsam auf der Bühne.

Alles in allem wird es ein richtiger Mädchenabend: Im Vorprogramm von „Anne Haigis and friend“ tritt Mirjana Uhde auf. Die Bremerin präsentiert eigene Songs.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es für 20 Euro pro Stück (ermäßigt 18 Euro) in den Geschäftsstellen der Kreiszeitung sowie im Bürgerbüro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Fahrbahnabsenkung: L 330 zwischen Hoya und Bruchhausen-Vilsen voll gesperrt

Fahrbahnabsenkung: L 330 zwischen Hoya und Bruchhausen-Vilsen voll gesperrt

Fahrbahnabsenkung: L 330 zwischen Hoya und Bruchhausen-Vilsen voll gesperrt
Erhöhung der Grundsteuer erneut möglich

Erhöhung der Grundsteuer erneut möglich

Erhöhung der Grundsteuer erneut möglich
100 Millionen Euro: Stuhrs Bürgermeister Stephan Korte beklagt Stau bei Investitionen

100 Millionen Euro: Stuhrs Bürgermeister Stephan Korte beklagt Stau bei Investitionen

100 Millionen Euro: Stuhrs Bürgermeister Stephan Korte beklagt Stau bei Investitionen
Gaststätte Biesenthal in Barnstorf wird zur Film-Kulisse

Gaststätte Biesenthal in Barnstorf wird zur Film-Kulisse

Gaststätte Biesenthal in Barnstorf wird zur Film-Kulisse

Kommentare