Bei Anke Nesemann arbeiten Kinder ab sechs Jahren mit unterschiedlichen Materialien

Gemeinsames Entdecken und Experimentieren

+
Kreative Kinder im Atelier von Anke Nesemann.

Bürstel - Den Nachwuchs in seinen Anlagen fördern und weiterentwickeln, ohne Druck oder Leistungsstress auszuüben – dieses Ziel verfolgt Anke Nesemann mit ihren Kursen „Experimentelles Gestalten – Kunst für Kinder“. Für Sprösslinge zwischen sechs und zwölf Jahren startet im neuen Jahr ein weiteres Angebot dieser Art. Vom 12. Januar bis 15. März treffen sich kleine Künstler jeweils dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr in dem Atelier von Anke Nesemann in Bürstel.

„Das gemeinsame Entdecken und Experimentieren mit verschiedenen Materialien soll mehr sein als eine festgelegte schulische Kunstpädagogik“, erklärt Anke Nesemann. Ihre Erfahrungen als freiberufliche Malerin und Bildhauerin wolle sie einfließen lassen, um die Kreativität der Kleinen zu fördern. „Die eigenständige Ausdruckskraft wird gefördert und begleitet. Das Vertrauen in die eigene Gestaltungskraft wird gestärkt“, sagt Nesemann. Außerdem sollen die Teilnehmer Stärken und Schwächen gemeinsam entdecken. Sie erstellen Bilder, Reliefs, Objekte, Plastiken und Skulpturen, wobei sie als Materialien unter anderem Keramik, Gips, Porzellan, Holz, Papier und Draht verwenden.

Weitere Kurse laufen vom 5. April bis 14. Juni, vom 9. August bis 27. September und vom 18. Oktober bis 20. Dezember. Für jeden Termin fällt ein Kostenbeitrag von sechs Euro an.

Für Anmeldungen und Nachfragen steht Anke Nesemann unter den Rufnummern 0177/5613604 oder 04206/9799 zur Verfügung.

www.anke-nesemann.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare