Ensemble zeigt „Kein Platz mehr für dich“

Angst, Hass und Wut auf der Spielraumbühne

+
Das Spielraumtheater feiert am Freitag, 11. August, Premiere an der Hauptstraße 35.

Seckenhausen - Im Spielraumtheater Stuhr ist am Freitag, 11. August, das Theaterstück „Kein Platz mehr für dich“ auf der Bühne zu sehen. Seit März dieses Jahres probt das Ensemble unter Leitung von Jessica de Vries für die Premiere. Sie hat es geschrieben und mit dem sechsköpfigen Ensemble weiterentwickelt.

„Deutschland, kurz vor den Bundestagswahlen. Was ist hier eigentlich los? Angst. Hass. Wut. Tu doch endlich was!“, heißt es auf der Website des Theaters. Die Inszenierung greift aktuelle politische und gesellschaftliche Themen und Stimmungen auf, insbesondere mit Blick auf Deutschland.

Das Stück stellt Fragen nach Identität, Zugehörigkeit und Verbindung, behandelt aber auch Themen wie Aus- und Abgrenzung, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie und Sexismus.

„Neben eigenen Texten, die somit in Teilen meine Sicht widerspiegeln, habe ich auch mit Übertreibungen und Zitaten aus Interviews gearbeitet, die ich in das Stück eingefügt habe“, erzählt die Regisseurin. 

„Es geht weniger darum, den Zuschauenden eine Haltung vorzugeben, als darum, die vielen kontroversen Meinungen zu zeigen, zu bearbeiten und zur Diskussion zu stellen. Wenn jemand geschockt aus der Inszenierung geht oder durch den Diskurs auf der Bühne mit anderen ins Gespräch kommt, dann haben wir viel erreicht.“

„Kein Platz mehr für dich“ feiert am 11. August um 20 Uhr Premiere im Spielraumtheater an der Hauptstraße 35.

Weitere Aufführungen gibt es am 13. , 18. und 20. August, 15. und 17. September. An den Freitagen jeweils um 20 Uhr, an den Sonntagen bereits um 18 Uhr. Eintrittskarten kosten acht Euro, ermäßigt sechs Euro.

www.spielraum-stuhr.net

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Europa sucht Barcelona-Terroristen

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Aufbau beim Reload-Festival 2017

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare