Abschied nach 17 erfolgreichen Jahren

Allegro-Chor sucht Nachfolger: Karin Gastell gibt Leitung ab

Eine von vielen schönen Erinnerungen: Allegro und „Allegro4Youth“ während eines Probenwochenendes vor einer Aufführung der Großen Messe in c von Mozart. Archivbild: chor
+
Eine von vielen schönen Erinnerungen: Allegro und „Allegro4Youth“ während eines Probenwochenendes vor einer Aufführung der Großen Messe in c von Mozart.

Wer den jüngsten Auftritt des Allegro-Chores beim Konzert der Kreis-Chor-Gruppe Hache-Ochtum in der evangelischen Kirche in Brinkum verfolgt hat, mag sich schon gewundert haben: Es fehlte die langjährige Chorleiterin Karin Gastell. Sie hat sich nach siebzehn Jahren von Allegro verabschiedet. Siebzehn Jahre, die überaus erfolgreich waren.

Stuhr - Gastell hat eine Stelle als Kantorin in Westerstede angetreten. Sowohl sie als auch der Chor bedauern den Abschied. Daher sind sie froh, dass es auch in Zukunft gemeinsame Projekte geben soll. „Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in guter Verbindung bleiben“, sagt Gastell mit Gespräch mit dieser Zeitung. „Für mich war der Allegro-Chor nicht nur ein Ensemble, mit dem man freudvoll, klangschön und stilsicher musizieren konnte. Die großen Erfolge gingen immer einher mit einem besonderen Engagement für eine sinnhafte Verankerung der Musik.“ Die Auswahl der Lieder habe niemals nur den Mainstream bedient.

Wie geht es nun weiter? Karin Gastell hatte den Mitgliedern vor ihrem Weggang Modelle skizziert, wie die Zukunft des 1985 an der KGS Brinkum gegründeten Chors aussehen könnte. Diese haben sie eingehend diskutiert – und sich für folgende Lösung ausgesprochen: Die Leitung übernehmen vorerst Britta Eidens und Jonathan Hiese. Eidens ist langjährige Sängerin bei Allegro und bereitet sich zurzeit an der Bundesakademie in Wolfenbüttel auf die Prüfung zur Klassischen Chorleitung B vor. Hiese studiert laut einer Mitteilung des Chors A-Kirchenmusik an der Hochschule für Künste und ist als Kirchenmusiker in Bremen an der Horner Kirche tätig.

Aktuell probt Allegro für die Aufführung der Bach-Kantate Nr. 29 „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“ am Sonntag, 16. Juni, in Bremen-Horn. Das Probenwochenende ist angesetzt für den Freitag und Samstag davor. Kurzentschlossene können noch einsteigen. Für die weitere Zukunft sucht Allegro jemanden, der den Chor hauptverantwortlich leitet, und auch für die gewachsenen Kooperationen aufgeschlossen ist.

Vielleicht spricht es sich ja herum und jemand wird auf den Posten aufmerksam – so, wie es vor 17 Jahren bei Karin Gastell war. Sie ist dankbar, dass sie mit Allegro so viele Erfolge feiern und besondere Projekte erleben durfte. Zu diesen Projekten zählt „Allegro4Youth“. Jugendliche, die sonst nicht die Möglichkeit dazu haben, konnten dabei an professionellen Choraufführungen teilnehmen. Höhepunkte waren in Gastells Augen auch die Ausrichtung des 125. Geburtstages der Komponistin Ethel Smyth in Bremen samt Aufführung ihrer Großen Messe (2008) und eine Open-Air-Aufführung beim evangelischen Kirchentag in Bremen (2009). Ebenso gerne denkt sie an die Teilnahme am Jugendchorfestival Europa Cantat in Estland zurück (2018). Aber es waren auch die vielen regionale Auftritte, die Gastells Zeit bei Allegro geprägt haben. Zum Beispiel die Konzerte beim Brinkumer Adventsmarkt. Bei der diesjährigen Auflage wird Allegro wieder dabei sein, betreut von Britta Eidens und Jonathan Hiese.

Es gibt noch eine weitere personelle Veränderung: Stephanie Scherweit ist zweite Vorsitzende. Sie folgt auf Britta Eidens, die zurückgetreten war. Die anderen Vorstandsmitglieder wurden kürzlich wiedergewählt: Detlef Carius (Vorsitzender), Antonia Kaluza und Jochen Brinkmann (Schriftführer) sowie Susanne Meyer (Kassenführerin). Kassenprüfer sind Uwe Blindow und Jutta Koseck-Gellert. 

Proben

Wer Interesse hat, bei Allegro mitzusingen, kann eine E-Mail an info@allegro-chor.de schreiben oder zum Schnuppern vorbeischauen. Proben sind montags von 19.30 bis 21.30 Uhr in den Musikräumen der KGS Brinkum (außer in den Ferien).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“
Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts

Fassade ohne Fenster: Ganz viel Klinker und sonst nichts
Heute Abend: Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten

Heute Abend: Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten

Heute Abend: Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten
Geplantes Baugebiet: Neues Quartier an der Angelser Straße

Geplantes Baugebiet: Neues Quartier an der Angelser Straße

Geplantes Baugebiet: Neues Quartier an der Angelser Straße

Kommentare