Schützen feiern ausgiebig

Alexander Homann regiert in Moordeich

+
Das Königshaus: (v.l.) Carl Christian Dreyer (Jugendkönig), Tim Stöckigt (Adjudant), Alexander Homann (Schützenkönig), Helmut Schulenberg (Volkskönig) und Ehefrau Neelan Singh-Homann, Helmut Ahrens (Alterskönig), Inge Barkemeyer (Damenkönigin), Uwe Murken (2. Adjudant), Marcus Hemmelskamp (1. Adjudant), Nadine Riedemann (Adjudantin) und Wilfried Bellmann (Ehrenscheibe).

Moordeich - „Der Schützenverein Stuhr von 1912 ist gut aufgestellt“, betonte Horst Heitmann, Präsident des Bremer Schützenbundes, in seiner Ansprache auf dem Schützenball am Sonnabend im Gasthaus Nobel und ergänzte, der Vorstand leiste hervorragende Arbeit. Er ehrte Silke Bellmann für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein, sowie Uwe Murken, der bereits 50 Jahre Mitglied ist. Außerdem überreichte er Ehrungen an Schützen, die sich im Vorstand Verdienste erworben haben.

Der Vorsitzende Helmut Ahrens begrüßte unter den Gästen auch zahlreiche Mitglieder des befreundeten Schützenvereins Stuhr. Auch eine Abordnung der Brinkumer saß im Publikum.

Das vorangegangene Vergleichsschießen zwischen den beiden Stuhrer Schützenvereinen hatten zum wiederholten Mal die Nachbarn für sich entscheiden können, erklärte Helmut Ahrens und übereichte den Siegern den Pokal. Bester Einzelschütze war Dieter Buschmann. Beim Pokalschießen setzte sich der Landwirtschaftliche Verein durch. Gerrit Bischoff als Einzelsieger, Stefanie Rühe von der Volksbank konnte sich als Einzelsiegerin platzieren.

Das amtierende Königspaar Melanie und Marcus Hemmelskamp durften sich mit einem Ehrentanz verabschieden. Nachdem die Vorjahressieger ihre Königsketten zurückgegeben hatten, folgte die Proklamation des neuen Königshauses.

Die Ergebnisse des vorangegangenen Königsschießens waren bis zum letzten Augenblick unter Verschluss. Der neue Schützenkönig ist Alexander Homann, als Damenkönigin steht ihm Inge Backemeyer zur Seite. Helmut Ahrens wurde zum Alterskönig ernannt und erhielt den Pokal der Könige. Helmut Schulenberg setzte sich als Volkskönig durch, und Carl Christian Dreyer wurde Jugendkönig. Marcus Hemmelskamp, Uwe Murken, Tim Stöckigt und Nadine Riedemann wurden zu Adjudanten ernannt und Wilfried Bellmann erhielt die Ehrenscheibe.

Nach den Ehrentänzen der neuen Majestäten feierten die Schützen bis tief in die Nacht hinein.

Am Sonntag wurde es noch einmal spannend. Jugendsportleiter Florian Mainusch und Sportleiterin Nadine Riedemann nahmen die Proklamation des Schülerkönigs und der Kinderkönigin vor. Schülerkönig wurde Timo Kroll und die neue Kinderkönigin heißt Alina Wolf. Am späten Nachmittag klang das Schützenfest aus.

bos

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

14. Barnstorfer Ballonfahrer-Festival 

La Strada in Rotenburg - der Freitag 

La Strada in Rotenburg - der Freitag 

3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"

3:1 übertüncht Defizite: Bayern "nicht im siebten Himmel"

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare