B 51: Sanierung beginnt schon früher

Foto: Jan Woitas/DPA
+
Foto: Jan Woitas/DPA

Stuhr – Die für nach den Sommerferien geplante Sanierung der B 51 wird vorverlegt. Dafür wird die Straße gesperrt. Das teilt die Gemeinde mit. Beginn der Arbeiten ist am Montag, 6. Juli. Abgeschlossen sein sollen sie am Freitag, 24. Juli.

Der Streckenabschnitt, der eine neue Fahrbahnoberfläche erhält, liegt zwischen der Kreuzung Hauptstraße/Delmenhorster Straße und der Kreuzung B 6/B 51. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Umleitungsstrecke führt aus Richtung Bassum über die B 322 – Delmenhorster Straße – bis nach Angelse, dann weiter über die B 6 bis zur Kreuzung B 6/B 51. Aus Richtung Bremen kommend wird der Verkehr über die B 6 bis Angelse geleitet, dann rechts auf die B 322 – Delmenhorster Straße – bis zur Kreuzung B 322/B 51.

Der Kreuzungsbereich Ortsumgehung/Diepholzer Straße kann während der Sanierungsarbeiten nicht genutzt werden. Dies gilt auch für Fußgänger und Radfahrer. Die Haltestellen Auf dem Jochen und Twistringer Straße können wegen der Sperrung nicht angefahren werden. Es wird eine Ersatzhaltestelle an der Bassumer Straße in Höhe der Straße Im Moor eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Rückkehr nach Mallorca - ein Erfahrungsbericht

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Schöne Picknick-Plätze in Deutschland

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Wie man Backups und Datenumzüge meistert

Mit der App auf Motorrad-Tour

Mit der App auf Motorrad-Tour

Meistgelesene Artikel

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

„Beamte“ auf vier Pfoten haben eine Nase für Drogen

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Zwei Todesopfer nach schwerem Unfall auf der B6 bei Asendorf

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Am Montag zerschlug sich letzte Option auf zusätzliches Personal für die Öffnung

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Twistringen trauert um Peter Dünzelmann

Kommentare