Straßenkunstfestival La Strada beginnt

+
„Theater Gajes“ verwandelte am Bremer Domshof in eine Baustelle des Wahnsinns.

Was für ein Auftakt: Das „Theater Gajes“ verwandelte am Donnerstagabend den Bremer Domshof in eine Baustelle des Wahnsinns. Mit ihrem Programm „Agora Phobia“, zu Deutsch Platzangst, läuteten sie gleichzeitig den Beginn des diesjährigen „La Strada“-Festivals ein, das noch bis Sonntag, 12. Juni, läuft.

Das könnte Sie auch interessieren

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare