Baudirektor Holger Schwenzer: Kurz vor der Genehmigung / „Childrens Project“ macht weiter

Steller Jugendhof noch nicht „gestorben“

2009, Hof Knabe in Stelle: Seit einem Jahr liegt der Umnutzungsantrag von „Children's Project“ bei der Kreisbaubehörde. Alsbald ist mit der Genehmigung zu rechnen.Archiv-

STELLE (tw) · Im Herbst 2008 hatte der Twistringer Verein „Children's Project“ eine Protestwelle im Dorf losgetreten.

Einwohner aus Stelle wehrten sich massiv, sogar mit Unterschriften, gegen das Vorhaben der Vereinsvorsitzenden Petra Meyer, das ehemalige landwirtschaftliche Anwesen Knabe zu einem „Jugendhof“ umzubauen. Ein Jahr nach der Antragstellung wartet die Kreisbaubehörde jetzt nur noch den Bericht ihres Prüfstatikers ab. „Das Projekt steht kurz vor der Genehmigung“, so gestern Kreis-Baudirektor Holger Schwenzer.

Vier bis sechs Wochen könnte es noch dauern. Weiter erläuterte der Fachdienstleiter „Bauordnung und Städtebau“, das Umnutzungsvorhaben sei soweit durchgeprüft. Mehrere Anwohner-Einwendungen würden auch vorliegen. Es habe lediglich noch die Statik gefehlt. Die Unterlagen seien Ende 2009 eingereicht worden. „Wir haben ein halbes Jahr darauf gewartet“, so Schwenzer. Das Verfahren habe sich deshalb ziemlich hingezogen. Der Antragsteller habe wohl langsam, aber doch kontinuierlich daran gearbeitet. Und nach den Unterlagen der Kreisbehörde gehe er, Schwenzer, keineswegs davon aus, dass das in der Bevölkerung anfangs heftig umstrittene Steller Projekt inzwischen „gestorben“ sei. Wenn dem so gewesen wäre, hätte der Landkreis die kostenintensive Statik gar nicht erst angefordert.

Stelles Ortsbürgermeister Gerhard Schröder, seit Mitte 2009 Nachfolger von Manfred Diephaus, meinte Anfang der Woche noch, dass in dieser Sache im Dorf endlich Ruhe eingekehrt sei. Er sehe auch heute noch nicht die Notwendigkeit eines Jugendhofes am Bokelskamper Schulweg. Zurzeit sei das Haus wieder bewohnt. Stattdessen sollten lieber Jugendprojekte an zentraler Stelle in der Stadt Twistringen gefördert werden.

Petra Meyer, umtriebige Vorsitzende der Hilfsorganisation „Children's Project“ und häufiger im Ausland unterwegs, plant in Stelle weiterhin ein „Gemeinschaftszentrum“ für Jugendliche, Haussanierung und Dachgeschoss-Ausbau. Für die Twistringerin ist dies nur der Rahmen, den ihre Zielgruppe der 13- bis 25-Jährigen aus der Stadt und dem Umfeld durch eigene Ideen, gemeinsam mit Fachkräften, füllen und das Haus baubiologisch sanieren soll. Im Stall-Bereich ist ein Veranstaltungsraum mit Bühne und Kultur-Café geplant, daneben Lagerraum, Sanitäres und Umkleidebereich – die alte Bauerndiele als neuer Gemeinschaftstreff. Im Obergeschoss: Meditationsraum und Künstler-Atelier. Meyer würde gerne Kooperationspartner für ein kreatives Bildungsangebot ins Boot nehmen. Der Verein könne das Projekt finanziell aber auch allein stemmen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag
Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt
Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter

Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter

Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter
Kunst-Projekt am Bahnhof: Schüler präsentieren Ergebnis

Kunst-Projekt am Bahnhof: Schüler präsentieren Ergebnis

Kunst-Projekt am Bahnhof: Schüler präsentieren Ergebnis

Kommentare