Heiligenloher Künstlerin Karin-Maria Menk hat sich Traum erfüllt / Ausstellung auch am kommenden Wochenende

Statt Pferdeboxen und Reithalle: „Atelier Birkenhof“

Schon kurz nach der Eröffnung des Heiligenloher „Ateliers Birkenhof“ von Künstlerin Karin-Maria Menk (Bildmitte) hatten sich am vergangenen Sonnabend zahlreiche Kunstinteressierte eingefunden.

Bassum - HEILIGENLOH (bbk) · Arbeiten in Öl, Acryl oder experimentell in Mischtechniken, dazu Skulpturen in Metall und Keramikarbeiten als Tischgeschirr oder auch als Kunstkeramiken: Das alles hat Karin-Maria Menk in ihrer neuen Galerie „Atelier Birkenhof“ am Pfarrgarten 15 in Heiligenloh im Rahmen ihrer ersten Ausstellung unter dem Motto „Lust auf Kunst – offene Ateliers“ am Wochenende der Öffentlichkeit präsentiert.

„Ich gebe weder meinen Bildern noch meinen Skulpturen Namen“, erläuterte die 64-jährige Künstlerin, die ihre Arbeiten in Pferdeboxen und einer, sonst als Reithalle genutzten großen Scheune ausgestellt hat. Ein Ambiente, das in seiner Art seinesgleichen sucht.

„Früher, bevor mein Mann und ich das Anwesen vor 20 Jahren gekauft haben, war hier Schweinehaltung angesagt“, erzählt die vielseitige Frau, die auf ihrem Hof heute Pferde hält, selbst S-Dressuren geritten hat und heute noch Pferde züchtet. Wir berichteten bereits.

Zur Vernissage am vergangenen Sonnabend war neben vielen Interessierten auch Ortsbürgermeisterin Anke von der Lage-Borchers erschienen.

Um Stimmung und Wohlgefühl zur Ausstellungseröffnung abzurunden, gab es für alle Besucher prickelnden Prosecco und leckeres Fingerfood.

Karin-Maria Menk wird ihre Ausstellungsräume am kommenden Wochenende noch einmal öffnen. Junge und ältere Interessierte können am Sonnabend, 4. September, und am Sonntag jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr die Arbeiten der Heiligenloher Künstlerin bewundern. Wer mag, kann auch die Gelegenheit nutzen, während des „Heiligenloher Bauernmarktes rund um den Göpel“ im „Atelier Birkenbusch“ vorbeizuschauen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor
Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund

Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund

Suche nach Vermisstem in Brinkum mit Hubschrauber und Spürhund
60.000 Krebse auf sechs Kilometern: Schlecht für die Natur, gut für Köche

60.000 Krebse auf sechs Kilometern: Schlecht für die Natur, gut für Köche

60.000 Krebse auf sechs Kilometern: Schlecht für die Natur, gut für Köche
Syker Werbegemeinschaft plant Herbstmarkt mit abgespecktem Programm

Syker Werbegemeinschaft plant Herbstmarkt mit abgespecktem Programm

Syker Werbegemeinschaft plant Herbstmarkt mit abgespecktem Programm

Kommentare