Zeugenaufruf nach Betrugsfall in einem Sulinger Baustoffhandel

Erschwindelte Balken in Siedenburg verbaut?

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Sulingen - Auf Hinweise in einem Betrugsfall in einem Sulinger Baumarkt hoffen die Beamten des Polizeikommissariats Sulingen – eine mögliche Spur führt in die Samtgemeinde Siedenburg.

Ein Mann erschien am Freitag, 20. November 2015, bei einem Baustoffhandel an der Nienburger Straße in Sulingen, um 44 vorbestellte Leimholzbalken mit einer Länge von jeweils etwa 8,50 Metern abzuholen, teilte am Freitag ein Sprecher der Polizei mit: „Der Abtransport der Balken erfolgte mit einem beigefarbenen VW Bulli mit Anhänger. Der Mann gab eine falsche Rechnungsadresse an. Es bestehen Anhaltspunkte, dass die Balken möglicherweise auf eine Baustelle im Bereich der Samtgemeinde Siedenburg verbracht wurden.“ In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Unterstützung: „Wer kann Hinweise auf eine Baustelle – möglicherweise ein Dachaus- beziehungsweise -umbau – und auf einen beigefarbenen VW Bulli geben?“ Hinweise nehmen die Beamten des Polizeikommissariats Sulingen, Tel. 04271/9490, entgegen.

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare