Dachsanierung und Reparaturarbeiten

Turnhalle und Hallenbad Borstel  - bald wegen Bauarbeiten geschlossen

+
Im Hallenbad stehen Reparaturarbeiten bevor.

Borstel – Fünf Zeilen nur, die aber einen Großteil des Sportangebotes in der Gemeinde Borstel für Wochen lahmlegen. Fünf Zeilen aus dem Bauamt der Verwaltung der Samtgemeinde Siedenburg, die eine Schließung der Turnhalle ankündigen – und die des Hallenbades.

Bauamtsleiter Michael Schubert erklärt die Maßnahmen an den beiden Bauwerken, die im November jeweils 50 Jahre auf dem Buckel haben. Bei der Turnhalle müsse das Dach saniert werden. Asbesthaltige Wellplatten lägen auf dem Bauwerk. Sie werden ersetzt durch Metallplatten als neue Dacheindeckung. „Außerdem werden wir dabei auch den Dachboden dämmen“, sagt Schubert. Die Ausschreibungen sind durch: Mit 100.000 Euro Gesamtkosten hatte man gerechnet, den Zuschlag erhielt ein Anbieter, der die Arbeiten für 80.000 Euro durchführt. Die Samtgemeinde als Träger hatte für die Maßnahme Zuschüsse beantragt und auch dafür liegt eine Bestätigung bereits vor: „54.000 Euro sind als Festbetrag zugesagt, egal, wie hoch die Kosten letztlich ausfallen“, erklärt Schubert. Die Fördermittel stammen aus dem Kommunalinvestitionsfördergesetz des Bundes, mit dem finanzschwache Kommunen gefördert werden. Mit dem sogenannten KIP2, dem zweiten Teil des Kommunalinvestitionsprogrammes, seit Mai 2018 in Kraft, wurden 289 Millionen Euro für die Sanierung, den Umbau und die Erweiterung der Schulinfrastruktur dieser Kommunen freigegeben.

Arbeiten an Turnhalle bis Ende September

Für die Dauer der Dachsanierungsarbeiten ist die Turnhalle in der Zeit vom kommenden Mittwoch, 7. August, bis voraussichtlich 25. September „für den üblichen Spielbetrieb“ gesperrt. Die Borsteler Turnhalle ist von montags bis samstags jeden Tag durch die Sportler der Gemeinde belegt, unter anderem für Fußball, Zumba, Volleyball, Turnen, vormittags ertüchtigen sich auch die Mädchen und Jungen des Kindergartens und der Förderschule des Stephansstiftes in der kleinen Turnhalle. Übungseinheiten haben zudem die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Senioren-Gymnastik, die Voltigiergruppe und die Herren-Turner der Borsteler Sportfreunde „gebucht“.

Das Dach der Turnhalle in Borstel wird saniert.

Sanierungsarbeiten kündigt Schubert auch für das Hallenbad Aquaris gleich „nebenan“ an: Welche Arbeiten anstehen und welchen Umfang sie haben, dazu können derzeit keine Angaben gemacht werden. Fest stehe aber, dass Reparaturarbeiten notwendig seien, erklärt Schubert. Und ergänzt: „Die werden wir aber wohl nicht vor dem Saisonstart 2019 im Oktober umsetzen können.“ Noch stehen die Analysen aus, müssen Ausschreibungen erfolgen und Aufträge vergeben werden. Das Hallenbad müsse gegebenenfalls in dieser Wintersaison geschlossen bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Grundschule am Grafel feiert die Kartoffel

Grundschule am Grafel feiert die Kartoffel

Schiffsparade auf der „Maritimen Woche“ am Sonnabend

Schiffsparade auf der „Maritimen Woche“ am Sonnabend

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Meistgelesene Artikel

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

Fridays-for-Future in Weyhe: „Einige Erwachsene sind Umweltsäue“

Fridays-for-Future in Weyhe: „Einige Erwachsene sind Umweltsäue“

#AlleFürsKlima in der Region: Lautstark und zahlreich für eine bessere Klimapolitik

#AlleFürsKlima in der Region: Lautstark und zahlreich für eine bessere Klimapolitik

„Fridays for Future“: Filmer begleiten Klima-Aktivisten für Dokudrama

„Fridays for Future“: Filmer begleiten Klima-Aktivisten für Dokudrama

Kommentare