#MOMB72h

Ticker: 72-Stunden-Aktion der Landjugend

+
72-Stunden-Aktion der Landjugend MOMB ist in vollem Gange.

Siedenburg - Die Niedersächsischen Landjugend stellt alle vier Jahre das Organisationstalent und das handwerkliche Knowhow der Mitglieder ihrer Ortsgruppen auf die Probe. „Die Zustimmung in unseren Reihen war groß. Wir haben Lust, uns dieser Aufgabe zu stellen“, erklärt Frerk Beyer die Anmeldung der Landjugend MOMB zur 72-Stunden-Aktion.

Junge Leute können sich in diesem Rahmen als Gruppe beweisen und dokumentieren, dass auch bei ihnen ehrenamtliches Engagement hoch im Kurs steht. In diesem Jahr nehmen knapp 3000 Landjugendliche aus 98 niedersächsischen Ortsgruppen die Herausforderung an; eben auch die Mitglieder der Landjugend Mellinghausen-Ohlendorf-Maasen-Brake. Die Aufgabe, die sie seit Donnerstag, 18 Uhr, kennen: die „Neugestaltung des Schul- beziehungsweise Gemeindewaldes in Mellinghausen“.

Hier im Ticker bleibt Ihr auf Stand, was gerade passiert. Unter dem Hashtag #MOMB72h könnt Ihr auch selber teilnehmen.

Live Blog 72-Stunden-Aktion der Landjugend
 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Meistgelesene Artikel

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare