Werkstatt in Bockhop gerät in Brand

+
Die Ortswehren haben den Brand schnell unter Kontrolle gehabt.

Sechs Ortswehren der Samtgemeinde Siedenburg sind am Mittwochnachmittag zu einem Werkstatt-Brand nach Bockhop alarmiert worden. Die Brandursache ist bislang unklar. 

Borstel – Einsatz für die Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Siedenburg: Die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises meldeten Mittwoch gegen 15 Uhr den Brand einer Werkstatt an der Bundesstraße 214; in Höhe der Grenze der Ortsteile Bockhop und Borstel. 

„Ein Entstehungsbrand“, relativierte Feuerwehr-Pressesprecher Ralf Schröder später vor Ort. Gasflaschen, die in der Werkstatt lagerten, hatten die Eigentümer selbst bereits vor Eintreffen der Feuerwehrleute aus dem Gebäude entfernt. 

Ralf Schröder: „Die Feuerwehren hatten die Situation schnell unter Kontrolle.“ Ein Atemschutztrupp habe im Schnellangriff das Feuerwehr gelöscht. 

Mitglieder von sechs Ortsfeuerwehren waren im Einsatz; daneben Mitarbeiter des Rettungsdienstes und der Polizei. Zwei Personen wurden vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. 

Einsatzleiter der Feuerwehr war Jürgen Meyer, Löschgruppenführer der Ortsfeuerwehr Borstel. Die Brandursache ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Iran beschlagnahmt zwei britische Öltanker

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Polizeigewerkschaft: Zahl von Verleih-E-Scootern begrenzen

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Fotostrecke: Erst in Zivil, dann in Aktion - die Bilder zum Freitagstraining

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Der Juni bricht weltweit alle Hitzerekorde

Meistgelesene Artikel

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Bei der Kirsch-Ernte ist in diesem Jahr der Wurm drin

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Hüttenstadt auf Lüdersbusch: Holz bleibt zum Möbelbau übrig

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

Schimmel auf dem Käse: Gastronomin erneut wegen Hygieneproblemen verurteilt

NOA: „Lautester Sportplatz der Welt“

NOA: „Lautester Sportplatz der Welt“

Kommentare