Siedenburg: Ehrung für Schiedsmann Konrad Wolf durch Kirsten Grabowski

„Ein paar Jahre mach‘ ich noch“

+
Konrad Wolf, Kirsten Grabowski und Rainer Ahrens (v.l.).

Siedenburg - Konrad Wolf ist seit zehn Jahren als Schiedsmann in der Samtgemeinde Siedenburg tätig. Kirsten Grabowski, Direktorin des Amtsgerichtes Sulingen, überreichte ihm am Dienstag im Rahmen der Samtgemeinderatssitzung eine Dankurkunde der Justiz für sein langjähriges Engagement. Konrad Wolf, „Zweit-Dienstältester“ im Bezirk des Sulinger Amtsgerichts, ist seit dem 28. September 2005 als Schiedsmann im Amt. „Die Justiz ist froh, wenn Streitigkeiten auf dem kleinen Dienstweg geklärt werden“, unterstrich Kirsten Grabowski. Diese kostengünstige Möglichkeit werde viel zu wenig genutzt. Sie zollte Wolf Anerkennung für seinen langjährigen Dienst an der Allgemeinheit: „Wir brauchen Leute, die dieses Amt so ausfüllen, wie Sie es tun.“

Es sei schwierig, zerstrittene Parteien „an einen Tisch“ zu bekommen, sagte Samtgemeindebürgermeister Rainer Ahrens. Konrad Wolf, ehemaliger Berufs- und Vertrauenslehrer, habe seine besondere Eignung vielfach unter Beweis gestellt. In den vergangenen zehn Jahren habe er zudem diverse Fortbildungsveranstaltungen besucht. Ahrens gratulierte Wolf, der seit April 1988 in der Gemeinde Mellinghausen wohnhaft ist, mit den Worten des Schauspielers Ewald Balser: „Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht.“ „Ein paar Jahre mach‘ ich noch“, sagte Konrad Wolf. Seine Amtszeit war am 19. März 2015 zum zweiten Mal verlängert worden.

mks

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Kommentare