„Schützenfest to Huus“

Grünröcke in Bockhop lassen sich das Feiern nicht vermiesen

Aus den ersten
+
Aus den ersten

Bockhop – Das Schützenfest in Bockhop hätte man am vergangenen Wochenende gefeiert – wobei „hätte“ nicht der richtige Ausdruck ist, berichtet Frauke Wiegmann vom Schützenverein: „Da schon 2020 wegen Corona kein Fest stattfinden konnte und auch in diesem Jahr kein großes Zeltfest möglich ist, gab es erstmals in der Vereinsgeschichte ein ,Schützenfest to Huus‘.“

Meike Beste habe die vor einigen Wochen die Idee dazu gehabt, Vorsitzenden Erwin Oltmann und seine Stellvertreterin Inken Köster damitbegeistern können, „sie hat sich um alles, was benötigt wurde, gekümmert.“ Etwa um den Inhalt für extra bestellte und bedruckte Beutel: „Für dir Erwachsenen gab es Bier beziehungsweise Sekt, Bockhoper Zielwasser – kleine mit Schützenvereinswappen bedruckte Schnapsflaschen – und Currywurst im Glas. Die Kinder konnten sich ebenfalls über einen eigenen Beutel freuen – mit Süßigkeiten und einem Eisgutschein.“ Die Beutel sind mit dem Vereinslogo und „Schützenfest to Huus“ bedruckt. Wiegmann: „Sie können auf den nächsten Schützenfesten gut als Handtasche oder Rucksack genutzt werden.“ Insgesamt seien 160 Beutel bei Familie Beste gepackt und anschließend von Meike und Michael Beste, Inken, Hanno und Joost Köster sowie Sina Oltmann in Bockhop und Umgebung an alle Mitglieder überreicht worden. „Die weiteste Fahrt ging bis nach Brinkum. Sogar per Post gingen Pakete an Mitglieder, in Verden und Hamburg. Die Überraschung und Freude war bei allen, die persönlich angetroffen wurden, sehr groß.“

Die Organisatoren baten darum, Fotos vom „Schützenfest to Huus“ zu machen und einzuschicken. „So wurde im eigenen Garten Currywurst mit Pommes gegessen, in kleinsten Runden ein Minischützenfest gefeiert, der Hund mit Krawatte ausstaffiert oder das Bockhoper Zielwasser zu einem Ausflug mit nach Hamburg genommen. Auf den einzelnen Bildern ist jedenfalls eine Menge Spaß zu erkennen.“

Aus allen Bildern, die auch jetzt noch zu Meike Beste, Inken Köster oder Frauke Wiegmann geschickt werden können, solle eine große Collage entstehen, die 2022 „sicher für heitere Blicke auf dem Schützenfest sorgen wird. Die Verantwortlichen freuen sich, dass sie so viele positive Rückmeldungen erhalten haben und hoffen auf noch viele weitere Bilder.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

B214-Sperrung nach Unfall: Zwei Fahrerinnen leicht verletzt

B214-Sperrung nach Unfall: Zwei Fahrerinnen leicht verletzt

B214-Sperrung nach Unfall: Zwei Fahrerinnen leicht verletzt
Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren

Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren

Abschied vom „Café in Sulingen“ nach 32 Jahren
Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren

Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren

Corona-Impfaktionen im Kreis Diepholz: Acht Termine für alle ab 18 Jahren
Blechlawine wie auf der Autobahn: Vollsperrung sorgt für Chaos

Blechlawine wie auf der Autobahn: Vollsperrung sorgt für Chaos

Blechlawine wie auf der Autobahn: Vollsperrung sorgt für Chaos

Kommentare