Besitzer gesucht

Schäferhund in Borstel angefahren

Borstel - Ein Schäferhund ist am Donnerstagmorgen in Borstel angefahren worden. Das Tier lief plötzlich auf die Hesterberger Straße. 

Der Vorfall habe sich gegen 5 Uhr am Morgen ereignet, erklärt die Polizei am Freitag. Dem Autofahrer war es nicht möglich dem plötzlich auftauchenden Tier auszuweichen.

Bei der Kollision wurde der Schäferhund nach Vermutung der Polizei an mindestens einem Bein verletzt. Er war jedoch mobil genug, vom Unfallort zu flüchten. 

An dem betroffenden Auto entstand ein geringer Sachschaden. Zur Klärung des Vorfalls wird der Hundebesitzer gebeten, sich bei der Polizei in Sulingen unter der Telefonnummer 04271/9490 zu melden.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Intercity beschossen? Zug stoppt im Bahnhof Diepholz

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Ersatzhaltestelle wird aufgehoben

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Wenn das Leben zum quälenden Rätsel wird

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Konzert mit Fritz Baltruweit und Ensemble in Twistringen

Kommentare