„Offener Bücherschrank“ in Borstel

Lesestoff im kleinen roten Häuschen

+
Erste Gäste am neuen „offenen Bücherschank“ im Borsteler Kirchgarten: Der Pastor und die Landfrauen.

Borstel - Der Landfrauenverein Borstel freut sich über ein „gelungenes und nun offiziell eingeweihtes Projekt“: der „offenen Bücherschrank“ auf dem Gelände der Borsteler St. Nicolai Kirche hat seinen Dienst aufgenommen.

Alle großen und kleinen Leseratten können sich ab sofort jederzeit an dem bunten Büchersortiment bedienen. „Nehmen und geben ist dabei bekanntlich die Devise – Bücher können mitgenommen, ausgelesene wieder oder neu dazugestellt werden“, heißt es in der Pressemitteilung. Abgerundet wurde das Bücherschrank-Projekt der Borsteler Landfrauen kürzlich mit dem Aufstellen einer Bank, auf der Leser gerne verweilen dürfen. Der Landfrauenverein Borstel bedankt sich bei allen Unterstützern, die das Projekt gefördert haben. Dazu zählen Volksbank und Kreissparkasse für die projektbezogene Geldzuwendung, die Tischlerei Schlemermeyer aus Harbergen für die gelungene Fertigung und Hilfestellung sowie Pastor Tobias May und der Kirchenvorstand für die gute Kooperation, so die Landfrauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Die Sicherheit geht vor Eigennutz

Kommentare