5,1 Millionen für neue Ausstattung

Bardusch investiert am Standort Siedenburg

+
Das Bardusch-Team der Niederlassung Siedenburg.

Siedenburg - „Bardusch“ investiert 5,1 Millionen Euro: „Ab Oktober modernisiert das Textilmanagement-Unternehmen mit Sitz in Ettlingen seinen Maschinenpark und führt ein spezielles Sortier- und Transportsystem für Mangel- und Trockenwäsche am Standort in Siedenburg ein“, heißt es in einer Presseerklärung von Donnerstag. Bis Juni 2016 sollen demnach zwei neue Mangelstraßen, 14 Trockner, fünf Frottee-Faltmaschinen, eine Einziehdecken-Faltmaschine, ein Tunnelfinisher sowie ein Sackspeicher-System für Mangel- und Trockenwäsche die derzeitige Betriebsausstattung ersetzen. Um die Prozesskette zu verkürzen, die Ergonomie der Arbeitsplätze zu verbessern und die Mitarbeiter zu entlasten, führe das Unternehmen auch ein neues Warenfluss-System ein. Die Maßnahmen sollen vorhandene Ressourcen freisetzen und die Effizienz des Betriebs steigern.

Die Bardusch Niederlassung Siedenburg bearbeitet laut eigenen Angaben täglich 32 Tonnen Wäsche aus dem gesamten norddeutschen Raum. Zu den 332 Kunden gehören Pflegeheime, Krankenhäuser sowie Hotels und Bundeswehreinrichtungen.

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Nach Straftat traumatisiert

Nach Straftat traumatisiert

Kommentare