Zeugen gesucht für Diebstahl in Ohlendorf

Unbekannte töten Schwein in Maststall

Mellinghausen - Einen Fall von Diebstahl und Hausfriedensbruch, der sich am Wochenende im Mellinghausener Ortsteil Ohlendorf ereignet hat, meldet ein Sprecher der Polizei.

Unbekannte Täter begaben sich demnach im Zeitraum zwischen Freitag, 17.30 Uhr, und Samstag, 7 Uhr, „unerlaubt in einen unverschlossenen Schweinemaststall eines landwirtschaftlichen Betriebes. Dort töteten sie ein circa 80 Kilogramm schweres Tier und zogen dieses anschließend über eine angrenzende Wiese in Richtung Ohlendorfer Straße.“

Dort sei das getötete Tier vermutlich in ein Kraftfahrzeug verladen worden, der entstandene Schaden werde auf rund 130 Euro beziffert. Sachdienliche Hinweise auf mögliche Täter oder auf verdächtige Kraftfahrzeuge, die im genannten Zeitraum gesehen wurden, erbitten die Beamten des Polizeikommissariats Sulingen (Tel. 0 42 71 /94 90).

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

EU und Großbritannien machen Hoffnung auf Brexit-Deal

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch 

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

Prinz Harry vor dürregeplagten Farmern im Regen

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

So gelingen selbst gemachte Brotaufstriche

Meistgelesene Artikel

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Claus Brokering erlebt turbulentes Scheunenfest bei „Bauer sucht Frau“

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Landkreis Diepholz entzieht Baufirma den Abrissauftrag für Brücke über Große Aue

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Hund bei Unfall verstorben: Polizei sucht Besitzer

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Stuhr bedient Nachfrage nach Bauplätzen

Kommentare