70 Feuerwehrkräfte im Einsatz

Rund 50 Strohballen stehen in Flammen

+
Die Feuerwehr war in der Straße „Im Fladder“ im Einsatz.

Siedenburg - 70 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Siedenburg, Borstel, Brake, Maasen, Mellinghausen und Staffhorst bekämpften am Montagnachmittag an der Straße „Im Fladder“ im Flecken Siedenburg den Brand mehrerer Strohballen.

Gegen 14.25 Uhr waren die Mitarbeiter der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises Diepholz über den Notruf über das Feuer informiert worden. Nur kurze Zeit später leitete die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges der Ortsfeuerwehr Siedenburg den Schnellangriff ein. Feuerwehr-Pressesprecher Ralf Schröder vor Ort: „Im nächsten Schritt stellten die Einsatzkräfte die Wasserversorgung über lange Wegstrecke her. Oberstes Ziel ist, die benachbarten Gebäude zu sichern.“ 

Die Strohballen selbst zogen die Feuerwehrleute später mit einem Traktor auseinander. „Um an die Glutnester heranzukommen“, so Schröder. Einsatzleiter war Siedenburgs Ortsbrandmeister Peter Ehlers. Vor Ort waren auch Mitarbeiter des Rettungsdienstes und des Polizeikommissariates Sulingen. Zur Brandursache machte die Polizei vor Ort keine Angaben.

oti

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte

Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte

Neue Anlaufstelle für Motorradbegeisterte
Marktmeister wagt Prognose: „Der Brokser Heiratsmarkt findet statt. Punkt.“

Marktmeister wagt Prognose: „Der Brokser Heiratsmarkt findet statt. Punkt.“

Marktmeister wagt Prognose: „Der Brokser Heiratsmarkt findet statt. Punkt.“
Lastwagen kommt von der Straße ab – Polizei sperrt B 51 für die Bergung

Lastwagen kommt von der Straße ab – Polizei sperrt B 51 für die Bergung

Lastwagen kommt von der Straße ab – Polizei sperrt B 51 für die Bergung
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Kommentare