Maasen: 52-Jähriger wird bei Unfall verletzt

Frontalaufprall auf der Gegenfahrbahn

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Maasen - Ein leicht Verletzter, Gesamtschaden in Höhe von etwa 7000 Euro an den drei beteiligten Fahrzeugen – die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Karfreitag auf der Bundesstraße 214 im Bereich von Maasen ereignete.

Ein 30-jähriger Mann aus Bersenbrück befuhr gegen 9.45 Uhr die Bundesstraße: „Aufgrund von kurzzeitiger Unaufmerksamkeit geriet er auf die Gegenfahrbahn, sein Wagen prallte gegen den eines ihm entgegenkommenden 52-Jährigen aus Maasen“, teilte ein Sprecher der Polizei am Wochenende mit. „Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, ebenso das eines 53-jährigen Sulingers, der hinter dem Maasener fuhr und dessen Wagen umherfliegende Trümmerteile trafen.“ Der 52-jährige Mann aus Maasen wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in die Klinik in Sulingen eingeliefert.

Mehr zum Thema:

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Vogelgrippe in Eydelstedt ausgebrochen - 10.000 Tiere getötet

Vogelgrippe in Eydelstedt ausgebrochen - 10.000 Tiere getötet

Fußgängerbrücke am Bahnhof verschwindet über Nacht

Fußgängerbrücke am Bahnhof verschwindet über Nacht

Streit nach Baumfällaktion in Heiligenloh: Nordmann soll zurücktreten

Streit nach Baumfällaktion in Heiligenloh: Nordmann soll zurücktreten

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kreisverkehre in Diepholz - Sonderfall am Hallenbad

Kommentare