Maasen: 52-Jähriger wird bei Unfall verletzt

Frontalaufprall auf der Gegenfahrbahn

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Maasen - Ein leicht Verletzter, Gesamtschaden in Höhe von etwa 7000 Euro an den drei beteiligten Fahrzeugen – die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Karfreitag auf der Bundesstraße 214 im Bereich von Maasen ereignete.

Ein 30-jähriger Mann aus Bersenbrück befuhr gegen 9.45 Uhr die Bundesstraße: „Aufgrund von kurzzeitiger Unaufmerksamkeit geriet er auf die Gegenfahrbahn, sein Wagen prallte gegen den eines ihm entgegenkommenden 52-Jährigen aus Maasen“, teilte ein Sprecher der Polizei am Wochenende mit. „Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, ebenso das eines 53-jährigen Sulingers, der hinter dem Maasener fuhr und dessen Wagen umherfliegende Trümmerteile trafen.“ Der 52-jährige Mann aus Maasen wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in die Klinik in Sulingen eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Berlin Fashion Week: Promis, Trends und volles Haus

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle

Meistgelesene Artikel

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Verkehrsunfall auf der B51 bei Barnstorf

Verkehrsunfall auf der B51 bei Barnstorf

Untreue: Bewährungsstrafe für Ex-Landvolk-Chef Diepholz

Untreue: Bewährungsstrafe für Ex-Landvolk-Chef Diepholz

Kommentare