Maasen: 52-Jähriger wird bei Unfall verletzt

Frontalaufprall auf der Gegenfahrbahn

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Maasen - Ein leicht Verletzter, Gesamtschaden in Höhe von etwa 7000 Euro an den drei beteiligten Fahrzeugen – die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Karfreitag auf der Bundesstraße 214 im Bereich von Maasen ereignete.

Ein 30-jähriger Mann aus Bersenbrück befuhr gegen 9.45 Uhr die Bundesstraße: „Aufgrund von kurzzeitiger Unaufmerksamkeit geriet er auf die Gegenfahrbahn, sein Wagen prallte gegen den eines ihm entgegenkommenden 52-Jährigen aus Maasen“, teilte ein Sprecher der Polizei am Wochenende mit. „Beide Fahrzeuge wurden beschädigt, ebenso das eines 53-jährigen Sulingers, der hinter dem Maasener fuhr und dessen Wagen umherfliegende Trümmerteile trafen.“ Der 52-jährige Mann aus Maasen wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in die Klinik in Sulingen eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

ZSA: Sind die Umkleiden zeitgemäß?

Kommentare