Landjugend MOMB zieht Jahresbilanz / Grillplatz am Vereinsheim

79 Mitglieder in zwei Jahren

+
Nach der Jahreshauptversammlung der Landjugend: Katharina Bigos (von der Niedersächsischen Landjugend), Raphael Lober (zweiter stellvertretender Vorsitzender), Pascal Wiechmann, Sarah Dannemann, Thilo Thiermann (ehemaliger Kassenprüfer), Andre Kehlbeck (neuer Kassenprüfer; hintere Reihe v.l.) sowie Felix Klare (Kassenwart), Sebastian Klare (1. stellv. Vorsitzender) und Frerk Hinnerk Beyer (Schriftführer; vordere Reihe v.l.).

Mellinghausen - Knapp zwei Jahre nach ihrer Gründung gehören der Landjugend Mellinghausen, Ohlendorf, Maasen, Brake (MOMB) 79 Mitglieder an – eine positive Entwicklung.

Der stellvertretende Vorsitzende Sebastian Klare begrüßte am Sonntag 43 Mitglieder und sechs Gäste zur Jahreshauptversammlung im Gesellschaftshaus Märtens, unter ihnen Samtgemeindebürgermeister Rainer Ahrens, Ortsbürgermeister Günther Riedemann (Mellinghausen) und sein Amtskollege Fred Könemann (Maasen) sowie Katharina Bigos (Niedersächsische Landjugend).

Klare erinnerte an zahlreiche Aktionen des letzten Vereinsjahres: an die Landjugendfeier am Tag vor dem Schützenfest im Juli (550 Gäste), den Kohlmarsch (65 Teilnehmer), die Einweihungsfeier des Vereinsheims am ersten Weihnachtstag (45 Mitglieder) und an die Beteiligung der Landjugend an verschiedenen Veranstaltungen im Dorf. Die größte Herausforderung war die Teilnahme an der 72-Stunden-Aktion der Niedersächsischen Landjugend im Mai: Innerhalb von drei Tagen entfernten Mitglieder den Schutzzaun am Schulwald, sie bauten eine Schutzhütte und ein Insektenhotel und organisierten ein Richtfest. „Die Sache war ein voller Erfolg, auch wenn die Beteiligung aus unseren eigenen Reihen geringer war als erhofft“, sagte Klare. Sein Dank galt Sarah Dannemann, Pascal Wiechmann, Gerd Runge und Reinhard Mesloh, die die Gruppe spontan unterstützt hatten.

Für das kommende Jahr stehen bereits einige Termine fest: Am 8. Juli findet die Landjugendfeier statt und am 10. und 11. Dezember das Adventssingen und die Teilnahme am Weihnachtsmarkt. Der Kohlmarsch ist für Februar 2017 geplant. Außerdem kündigte Klare einen Arbeitseinsatz am Vereinsheim an. Unter anderem soll der Glascontainer umgesetzt werden, um einen Grillplatz zu schaffen.

Kassenwart Felix Klare sprach von einem „finanziell erfolgreichen Jahr“. Der Vorstand wurde für seine Tätigkeit im Vereinsjahr 2015 mit 39 Ja-Stimmen entlastet, vier Mitglieder enthielten sich der Stimme. In den kommenden zwei Jahren wird Andre Kehlbeck die Kasse prüfen, er erhielt das Vertrauen von 41 Vereinsmitgliedern.

Günther Riedemann (Mellinghausen) unterstrich die hohe Bedeutung des Vereins für die Region. Auch Bürgermeister Fred Könemann zeigte sich beeindruckt von den Aktivitäten der Landjugend. Er forderte die Mitglieder auf, bei den Kommunalwahlen im September von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und sich gegebenenfalls als Kandidaten zur Verfügung zu stellen.

mks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Polizei Syke fahndet mit Fotos nach zwei Trickbetrügern

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Kommentare