32 Jahre als Küsterin

Karin Stamme verlässt „ihre“ Siedenburger Kapelle

+
Küsterin mit Leib und Seele war Karin Stamme, nun tritt die 70-Jährige ihren Ruhestand an.

32 Jahre wirkte Karin Stamme als Küsterin in Siedenburg. Jetzt nimmt sie Abschied. 

Siedenburg – Nach dem Motto „Ich bin dann mal weg“ hat sich Küsterin Karin Stamme bereits am zweiten Weihnachtstag von ihrer Gemeinde verabschiedet. Diese will sie jedoch nicht sang- und klanglos gehen lassen. Beim Gottesdienst am kommenden Sonntag, 19. Januar, wird die Kirchen- und Kapellengemeinde Mellinghausen/Siedenburg ihre langjährige Tätigkeit noch einmal in den Mittelpunkt rücken. Er beginnt um 10 Uhr in der Siedenburger Kapelle.

Karin Stamme, damals junge Mutter von fünf Kindern, hatte ihren Dienst am 1. Januar 1988 angetreten. „Ich habe ihn nie als Arbeit, sondern als Berufung aufgefasst“, sagt die 70-Jährige. Zu ihren Aufgaben gehörte die Herrichtung der Kapelle für Gottesdienste, Taufen, Hochzeits- oder Einsegnungsfeiern und die Pflege des Gemeinderaums in der Mühle. In den letzten Jahren war sie zusammen mit ihrem Ehemann Heinrich außerdem für die Unterhaltung der Außenanlagen verantwortlich.

Küsterin mit Leib und Seele

„Ich merke, dass mir die Arbeit nicht mehr so leicht von der Hand geht wie früher“, sagt Karin Stamme. In Erinnerung an die Worte eines ehemaligen Weggefährten, dass man freiwillig gehen soll, bevor andere es einem nahelegen, habe sie im Mai letzten Jahres beschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen. Schweren Herzens.

Die Siedenburgerin war Küsterin mit Leib und Seele, leistete manche Überstunde, ohne auf die Uhr zu schauen. Für sie habe die Arbeit Erfüllung bedeutet – etwa das Schmücken der Kapelle mit dem Gottesdienst als „Krönung“. Die Predigten habe sie sehr genossen, sagt Karin Stamme. Durch ihre Arbeit fand sie engen Kontakt zu den Gemeindegliedern: über Taufen und Hochzeiten oder an den Sonntagsgottesdiensten, für die sie spätestens eine Dreiviertelstunde vorher die Kapelle aufschloss – immer bereit für einen Klönschnack.

Gute Zusammenarbeit mit Kirche und Kirchenvorstand

Eine weitere Facette ihres Dienstes war das Läuten der Totenglocke. Das sei nicht einfach gewesen, betont Karin Stamme: „Das war immer ein schwerer Gang. Vor allem, wenn ich enge Freunde beläuten musste.“ Besonders gute Erinnerungen hat sie an die Jahre, in denen die Menschen noch eine engere Bindung zur Kirche hatten als heute. Und an die Führungen von Gruppen durch „ihre Kapelle“. Meilensteine ihres 32-jährigen Dienstes waren die Sanierungsphase der Kapelle, die Monate der Vakanz und die Amtseinführung von Pastor Burkhard Westphal. An der guten Zusammenarbeit mit Pastor und Kirchenvorstand, in dem sie selbst jahrzehntelang mitgewirkt hat, habe ihr stets viel gelegen.

Ramona Kehlbeck ist Nachfolgerin

Ihrer Nachfolgerin Ramona Kehlbeck wünsche sie alles Gute, sagt Karin Stamme: „Ich hoffe, dass sie genauso Erfüllung findet in dieser Aufgabe, wie ich.“ Sie habe Unterstützung zugesagt, werde sich aber auf keinen Fall einmischen. „Ich komme natürlich weiterhin zum Gottesdienst, halte mich aus allem heraus. Ramona wird ihren eigenen Weg finden.“

Langeweile werde sie vermutlich nicht haben, unterstreicht Karin Stamme. Sie hat sich vorgenommen, ihre neuen Freiheiten zu genießen: „Wir haben acht Enkel, mit denen wir gern Zeit verbringen. Außerdem sind wir viel unterwegs und können jetzt auch am Wochenende wegfahren, ohne auf Termine Rücksicht nehmen zu müssen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Bundesinnenministerium verbietet Neonazi-Gruppe "Combat 18"

Bundesinnenministerium verbietet Neonazi-Gruppe "Combat 18"

China schottet Wuhan und weitere Millionenstädte ab

China schottet Wuhan und weitere Millionenstädte ab

Oaxaca kennen (fast) nur die Mexikaner

Oaxaca kennen (fast) nur die Mexikaner

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare