Polizei gibt Entwarnung

Vermeintlicher Bombenfund bei Staffhorst: Experten bergen Metallhülse

Blaulicht auf einem Streifenwagen, dahinter der Schriftzug Polizei.
+
Symbolbild.

Anwohner der Gemeinde Staffhorst hatten geglaubt, eine Bombe gefunden zu haben. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst barg eine Art Metallhülse.

Staffhorst - Der Anfangsverdacht hat sich nicht bestätigt: Ein Anwohner aus Staffhorst meldete am Samstag den Fund einer Bombe im Bereich der Gemeinde. Ein Sprecher des Polizeikommisariates in Sulingen gab am Sonntagmorgen auf Anfrage der Redaktion Entwarnung. 

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst, der noch am Samstag die Fundstelle untersucht habe, hätte die vermeintliche Bombe als Metallhülse identifiziert, die vermutlich von einem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug stamme. Die Kampfmittelbeseitiger rückten wieder ab. 

Erst 2018 hatten Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen (KBD) aus Oldenburg eine US-amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei Staffhorst gesprengt. 

Die 20-Pfund-Splitterbombe war entdeckt worden, als für einen Zaunbau ein Busch ausgebaggert werden sollte (wir berichteten).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne

Frank Pinkus ist tot: 62-Jähriger erleidet wohl Herzinfarkt auf der Bühne
Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“

Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“

Leeres Gleisbett der Strecke Sulingen-Nienburg ist „ein Ärgernis“
Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember

Bauarbeiten an der B 51: Pendler brauchen Geduld bis Mitte Dezember
Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Auto vs. Fahrrad - ADFC klagt an: „Zu doof oder einfach rücksichtslos?“

Kommentare