Kirchen- und Kapellengemeinde Mellinghausen/Siedenburg hat neue Läuteordnung

Glocken begrüßen nun Neugeborene

Die Geläut-Zeiten sind programmiert: Küsterin Sabine Kuhlmann und Jonas Burmann, Monteur der Herforder Elektromotoren-Werke.
+
Die Geläut-Zeiten sind programmiert: Küsterin Sabine Kuhlmann und Jonas Burmann, Monteur der Herforder Elektromotoren-Werke.

Mellinghausen/Siedenburg – Kirchenvorstand und Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchen- und Kapellengemeinde Mellinghausen/Siedenburg entwickelten und beschlossen jetzt eine neue Läuteordnung für die Johannes-der-Täufer-Kirche in Mellinghausen (zwei Glocken) und für die Kapelle in Siedenburg (eine Glocke). „Dabei standen theologische Sichtweisen entscheidend zur Seite – etwa, dass Glocken zum Gottesdienst rufen und danach nicht zu läuten sind, da sie keinen ,Abgang‘ oder gar ein ,Entlassen��� signalisieren“, erläutert Pastor Burkhard Westphal, „im Vordergrund steht die Einladung.“

Nun würden nicht allein, nach alter Tradition, Verstorbene ,ausgeläutet‘: „Neu ist, dass Eheleute, Familien und Alleinerziehende die Möglichkeit haben, die Geburt ihres Kindes beim Pastor oder im Pfarrbüro mitzuteilen. Dann werden nach der Mitteilung am selben oder darauffolgenden Tag um 15 Uhr die Glocken geläutet.“ Im nächsten Sonntagsgottesdienst (in Siedenburg oder Mellinghausen) werde die Geburt des Kindes genannt und ein Gebet gesprochen, „wozu die ,Geburtsfamilie‘ herzlich willkommen ist. Dass Mutter und Kind nicht kommen, ist verständlich.“

Weiter heiße es in der Läuteordnung: „Die Glocken rufen (...) zum Gebet“. Somit gebe es künftig ein Morgen-, Mittags- und Abendgeläut um 8, 12 und 18 Uhr. „Drei Mal am Tag, für jeweils drei Minuten, symbolisch in Beziehung zur Dreifaltigkeit. Es geht darum, sich einfach einladen zu lassen, für einen Moment zur Ruhe kommen, um sich bei Gott ,einzuloggen‘.“ Die neue Glockenläuteordnung ist auf der Homepage www.kirche-mellinghausen-siedenburg.de zu finden. Westphal: „Leider können wir in unsere Läuteordnung neu verliebte Menschen nicht aufnehmen. Aber wenn diese sich bei mir melden, gibt es gewiss einen geistlichen Weg...“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Das große Sommergewinnspiel: Alle Fotos

Japanische Roadsterträume in Italien

Japanische Roadsterträume in Italien

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Mit Kindern durchs Ruppiner Land

Meistgelesene Artikel

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne

Corona-Infektionen in Sulingen: Weitere Grundschulklasse in Quarantäne
Sulingen: Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 4. Oktober

Sulingen: Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 4. Oktober

Sulingen: Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag am 4. Oktober

Kommentare