Sanierung der Reitanlage in Maasen

Gemeinde übernimmt Ausfallbürgschaft

Maasen. - Einstimmig bewilligte der Rat der Gemeinde Maasen am Donnerstag den Antrag des Reit- und Fahrverein Maasen-Sulingen auf Übernahme einer Ausfallbürgschaft in Höhe von 30 000 Euro.

Laut Hans-Rudolf Kalus und Adolf Bahn, die die geplante Sanierung in einer Sitzungsunterbrechung vorstellten, sollen die Ställe im nordwestlichen Teil des Gebäudes entsprechend der geltenden tierschutzrechtlichen Vorschriften umgebaut werden: Die bisher 27 Pferdeboxen werden vergrößert und auf 18 reduziert. Die Ausgaben sind mit rund 43.700 Euro kalkuliert. Der Landessportbund Niedersachsen hat einen Zuschuss von 12.811 Euro in Aussicht gestellt, die Restsumme soll über einen Kredit finanziert werden, für den die Bank eine Bürgschaft fordert.

„Vor 30 Jahren war unsere Halle auf dem modernsten Stand, heute müssen und wollen wir etwas tun, um die Pferde tierschutzgerecht unterbringen zu können“, erklärte Hans-Rudolf Kalus. Die Rückzahlung des Kredits soll innerhalb von zehn Jahren aus Pachteinnahmen und Mehreinahmen bei Turniersportveranstaltungen erfolgen. Bewusst habe man sich bei den Planungen gegen ein „Baustein-Modell“ entschieden: „Das ist in der heutigen Zeit nicht zu realisieren.“

Modernisierung ist notwendig

Der Rat schloss sich der Einschätzung von Gemeindedirektor Rainer Ahrens an: „Es ist nicht zu erwarten, dass die Gemeinde finanziell ‚einspringen’ muss“. Über die erfolgten Zins- und Tilgungsleistungen hat der Reit- und Fahrverein jährlich Nachweis zu erbringen. - mks

Mehr zum Thema:

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Kommentare