Zielgruppe Grundschüler

Mit 25 Ferienspaß-Terminen durch die Sommerferien

+
Miriam Metzlaff (links) und Amelie Sudhop aus dem Bürgerbüro geben die Ferienpässe aus.

Siedenburg – Kindern in der Samtgemeinde Siedenburg wird es in den Sommerferien nicht langweilig werden. „Wir haben in diesem Jahr 25 Ferienspaß-Termine im Programm“, teilte Petra Buchholz (Fachbereich Jugendhilfe / Kindergärten) mit. Sie hat die Angebote von Vereinen und privaten Initiativen zusammengestellt.

Naturbeobachtungen, Basteln, Erste-Hilfe-Übungen, Schieß- und Angelsport, Spiel und Spaß: für jeden Geschmack ist etwas dabei. Als „Eintrittskarte“ für die Anti-Langeweile-Aktionen haben in der vergangenen Woche 83 Kinder einen Ferienpass erworben. Sie haben bei der Verwaltung ihre Wünsche eingereicht, bei Aktionen mit Teilnehmerbegrenzung entscheidet das Los.

Das Programm, das dank des Engagements der örtlichen Vereine vielseitig und bunt ist, startet am 4. Juli mit der Einladung des Fördervereins der Grundschule am Speckenbach zum „Bauerngolfen“. Zu den Klassikern gehören unter anderem der Jugend-Kart-Slalom des MSC Siedenburg (7. und 14. Juli), die Sportabzeichenabnahme des TSV Siedenburg (9. Juli und 12. August), die Waldspiele des Schützenvereins Brake (16. Juli) oder die Tierbeobachtungen mit den Jägern des Hegerings Brake (26. Juli). Neu aufgelegt werden der vom Heimatverein Borstel gestaltete Nachmittag auf dem Hof Kuls in Bockhop (31. Juli) und die Lange Nacht der Kinderkirche in Mellinghausen (19. / 20. Juli).

Tradition haben Spiel- und Erlebnisaktionen des DRK-Ortsvereins Siedenburg (1. August), der Schützenvereine Maasen (14. Juli), Siedenburg (24. Juli) und Staffhorst-Harbergen-Dienstborstel (8. August) sowie der Sportfreunde Borstel und des Stephansstifts (14. August). Der Fischereiverein „Früh Auf“ Siedenburg legt am 2. August sein Angebot „Schnupper-Angeln“ neu auf, und auch ein Erlebnistag im Waldpädagogikzentrum unter der Federführung des TSV Mellinghausen ist wieder dabei (15. Juli).

Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde laden für 13. Juli zu einer Fahrt zum Jugendfeuerwehrzeltlager Barver ein, für 23. Juli organisiert Christian Fortkamp „Badespaß im Freibad“ und am 7. August vermittelt der DRK Ortsverein Mellinghausen spielerisch die Grundlagen der Ersten Hilfe. Der Reitverein Bockhop lädt zum Voltigieren ein (5. Juli), der Ponyhof Schamwege zum Pferdespaß mit Einhörnern und Modenschau (25. Juli). Für 8. Juli stehen gleich zwei Termine im Programm: der Bau von Instrumenten (KULTURbunt) und ein Fußballschnuppertraining für Mädchen (SV Staffhorst). Die Landfrauen aus Borstel und Umgebung laden für 10. Juli ein, den neuen Kindergarten zu erkunden. Ein Angebot, für sich Kinder auch spontan entscheiden können, ist der Kinder- und Jugendtag des SV Staffhorst mit Spieleolympiade am 21. Juli – hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.

Zielgruppe sind Grundschüler, aber auch ältere Kinder sind willkommen, an den Aktionen teilzunehmen. Petra Buchholz bittet Nachzügler, sich mit Änderungswünschen an die jeweiligen Veranstalter zu wenden. Auch Ab- oder verspätete Anmeldungen sollten direkt mit den Anbietern abgesprochen werden. Fragen zum Ferienprogramm beantwortet Petra Buchholz unter Tel. 0 42 72 /79 19. Interessiert ist sie außerdem an Anregungen, Wünschen und Kritik (Email: p.buchholz@siedenburg-online.de).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Berlin beschließt Gesetz zur Deckelung von Mieten

Berlin beschließt Gesetz zur Deckelung von Mieten

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Meistgelesene Artikel

Vom Martinshorn erschreckt: Lastwagen prallt gegen Baum

Vom Martinshorn erschreckt: Lastwagen prallt gegen Baum

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

Historische Messstäbe im Moor gefunden

Historische Messstäbe im Moor gefunden

Ein Leben ohne Licht: Mutter eines Blinden setzt sich auch für andere Betroffene ein

Ein Leben ohne Licht: Mutter eines Blinden setzt sich auch für andere Betroffene ein

Kommentare