Erntefest in Siedenburg

1 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
2 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
3 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
4 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
5 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
6 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
7 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.
8 von 45
Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.

Die Organisatoren hatten beim zweiten Erntefest der "Neuzeit" alles im Griff - bis auf das Wetter. Der Schützenverein und die Dorfjugend freuten sich über die große Resonanz auf ihre Einladung: Am Umzug durch den Ort nahmen 14 prachtvoll geschmückte Erntewagen und eine Fahrradgruppe teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Der zweite Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen zog am Sonntag zahlreiche Besucher an, die im Hotelfundus das ein oder andere Schnäppchen machten.
Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Die Schule am Lindhoop informierte am Montag in einer offenen Informationsmesse über ihr Schulangebot und die zahlreichen außerunterrichtlichen …
Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Manchmal macht es zack und das Abi-Motto steht sofort. Für manche ist aber auch Gehirnschmalz gefragt. Hier eine Auswahl der besten Sprüche zum …
Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Bei der Sportlerwahl-Gala in der Diepholzer Kreissparkasse gab es mal wieder nur strahlende Gesichter. Bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres lag wie …
Sportlerwahl-Gala in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Lohnunternehmer berichtet von seiner Begegnung mit einem Wolf

Lohnunternehmer berichtet von seiner Begegnung mit einem Wolf

Vor Diskussion über Schutz: Stadt holzt Bäume am Junkernhäuser Weg ab

Vor Diskussion über Schutz: Stadt holzt Bäume am Junkernhäuser Weg ab

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Besucherrekord für Ranzenparty: „Haben uns gut beraten gefühlt“

Abriss muss nicht genehmigt werden

Abriss muss nicht genehmigt werden