Nur die Erfolge wie einst fehlen noch

Tischtennisspieler im TSV Mellinghausen feiern Samstag 60-jähriges Bestehen ihrer Sparte

Die heutigen Tischtennissportler im TSV Mellinghausen, die am Samstag ihren Sport vorstellen.

Mellinghausen – Beim TSV Mellinghausen steht am Wochenende ein runder Geburtstag ins Haus: Die Tischtennisabteilung feiert ihr 60-jähriges Bestehen.

Im Jahre 1959 trat damals, so heißt es in der Dorfchronik des Heimatvereins Mellinghausen, Ohlendorf, Brake, Massen, als „neue Masche“ der Tischtennissport auf. Es gab im Ort noch keinen geeigneten Spielort, so dass in Sulingen oder Barenburg gespielt wurde.

Die 1. Herrenmannschaft trat damals zuletzt in der 2. Verbandsliga Osnabrück an. Leider konnte die Gemeinde Mellinghausen die Tischtennisspieler nur unwesentlich unterstützen, so dass es zur Auflösung kam. Danach pausierte die Sparte viele Jahre. 

Tischtennisspieler von einst im Mellinghäuser Trikot.

Mitte der 1990er Jahre erweckte Heiner Wohlers die Abteilung zu neuem Leben, indem er eine neue Jugendmannschaft gründete. Mittlerweile seien daraus drei Herren- und 2 Jugendmannschaften geworden, teilt Steffen Dammeyer für die Sparte mit. Und ergänzt: „Die Erfolge vergangener Tage lassen noch auf sich warten.“ Die 1. Herrenmannschaft spiele derzeit in der 1. Kreisklasse. Trotzdem befinde sich die Sparte zuletzt im Wachstum.

Tischtennisspieler von einst im Mellinghäuser Trikot.

Am Samstag, 7. September, soll das 60-jährige Bestehen mit mehreren Turnieren in der Turnhalle Siedenburg gefeiert werden. Zum Auftakt um 11 Uhr wird die Mini-Meisterschaft als Turnier ausgetragen. Zeitgleich sei es eine Chance für Kinder bis zwölf Jahren, die noch nicht im Verein spielen, einmal den Tischtennissport auszuprobieren: „Spiel und Spaß stehen im Mittelpunkt“, erklärt Dammeyer. Die Besten ihrer Altersklasse erhalten jedoch auch kleine Preise. 

Ab 14 Uhr startet die Samtgemeindemeisterschaft für Vereinsspieler aus der Samtgemeinde Siedenburg. Eingeladen sind alle Spieler, die in der Samtgemeinde wohnen und in einem Verein spielen, egal wo. Ab 16 Uhr folge zum Abschluss ein Tischtennis-Hobbyturnier für Jugendliche und Erwachsene, die nicht im Verein spielen aber den Sport ausprobieren wollen oder früher schon mal gespielt haben. Die Abteilung freut sich auf einen tollen Tag in der Sporthalle Siedenburg und hofft auf viele Teilnehmer und Zuschauer. Für Speis und Trank sei gesorgt.  

sis/r.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Meistgelesene Artikel

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Borchers Reisen baut neuen Betriebshof für 4,2 Millionen Euro

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Bulle rennt in Richtung Bundesstraße - Viehhändler sieht nur einen Ausweg

Impulse für Freistatt

Impulse für Freistatt

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Abschied nach schwerer Krankheit: Stuhrs Bürgermeister Niels Thomsen geht

Kommentare